FSV Zwickau: Auch Mike Könnecke auf der Liste?

Zwickau ist weiter auf der Suche nach Verstärkungen: Neben Nils Miatke hat der Aufsteiger nach unseren Informationen auch Mike Könnecke vom FC Erzgebirge Aue auf der Liste. Allerdings sind die Westsachsen nicht der einzige Interessent. 

Mehrere Drittligisten mit Interesse

Sechs Neuzugänge hat Zwickau bereits vorgestellt, drei weitere Spieler sollen noch folgen. Dabei scheint es durchaus möglich, dass mit Nils Miatke und Mike Könnecke ein Duo des FC Erzgebirge Aue den Weg zum Rivalen nach Zwickau nimmt. An Könnecke sind allerdings gleich mehrere Drittligisten interessiert, wie Berater Remigius Garbacz auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte: "Der FSV Zwickau ist einer der Vereine, mit dem wir in Verbindung stehen". Wohin es den 27-jährigen Mittelfeldspieler zieht, "ist noch offen."

73 Zweit- und 25 Drittliga-Spiele

Könnecke gehört seit 2011 zum Kader der Veilchen und bestritt seitdem 73 Zweit- und 25 Drittliga-Partien. Für die U23 des VfL Wolfsburg kam der 27-Jährige zuvor in 96 Spielen der Regionalliga zum Einsatz. Klappt der Wechsel nach Zwickau, würde der Aufsteiger somit jede Menge Erfahrung verpflichten. Und die kann der Drittliga-Neuling durchaus gebrauchen.

 

   
Back to top button