Fortuna Köln holt Manuel Farrona Pulido aus Magdeburg

Von

© imago/Schroedter

Offensivspieler Manuel Farrona Pulido bleibt in der 3. Liga: Nach dem sein auslaufender Vertrag beim 1. FC Magdeburg nicht verlängert worden war, unterschrieb der 24-jährige Linksaußen am Mittwoch bei Fortuna Köln.

Ein Unterschiedsspieler

Mehrfach liebäugelte Pulido in den vergangenen Wochen und Monaten mit einem Wechsel in die 2. Bundesliga ("habe Anfragen"), ein konkretes Angebot lag dem 24-Jährigen scheinbar aber nicht vor. Somit bleibt der Flügelstürmer der 3. Liga treu und entschied sich für Fortuna Köln – sehr zur Freude von Trainer Uwe Koschinat: "Die Verpflichtung von Manuel Farrona Pulido ist für mich ein Transfer, der so funktionieren muss, dass wir einen Unterschiedsspieler dazu gewinnen." Pulido verfüge über eine "enorme Geschwindigkeit" und sei "mit beiden Füßen abschlussstark", beschreibt Koschinat den 24-Jährigen. "Er hat trotz seiner jungen Jahre schon eine große Seniorenerfahrung und nachgewiesen, dass er als hängende Spitze oder auf Linksaußen auf Drittliga-Niveau spielen kann", führt der Fortuna-Trainer weiter aus.

Siebter Neuzugang in Köln

Zweifelsohne kann Pulido den Unterscheid ausmachen, in der letzten Saison war er beim FCM allerdings nur selten erste Wahl: Lediglich in zwölf Partien gehörte der gebürtige Hamburger zur Startelf, in zwölf weiteren Spielen kam er von der Bank. Seine Bilanz: Drei Tore und drei Vorlagen. Insgesamt blickt Pulido, der sich am Sonntagabend via Facebook aus Magdeburg verabschiedetet hatte, auf 54 Drittliga-Duelle mit 14 Torbeteiligungen zurück. Bei Fortuna Köln, wo er als siebter Neuzugang vorgestellt wurde, trifft er mit Maurice Exslager einen früheren FCM-Mitspieler wieder.

   
  • huaterle

    Ups, wollte er nicht unbedingt in die 2. Liga?

  • Marie

    Nichts gegen Fortuna Köln, aber da hat sich aber jemand gewaltig verkalkuliert…

    • Bio Toxin

      Inwiefern denn?

  • Bio Toxin

    Alles Gute Manuel :)

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.