Fix: Magdeburg leiht Moritz Sprenger vom VfL Wolfsburg aus

Was der 1. FC Magdeburg bereits am Donnerstag versehentlich vermeldet hatte, ist nun fix: Vom VfL Wolfsburg zieht es Innenverteidiger Moritz Sprenger (21) auf einjähriger Leihbasis an die Elbe.

Seit 2007 beim VfL Wolfsburg

Verwirrung am Donnerstagnachmittag: Um 15:29 Uhr verschickte der FCM eine Pressemitteilung zur Verpflichtung von Moritz Sprenger, widerrief diese knapp eine Stunde später aber wieder. Zu diesem Zeitpunkt war das Leihgeschäft mit dem VfL Wolfsburg noch nicht fixiert – nun ist die Tinte aber trocken. Sprenger wurde 1995 in Magdeburg geboren, spielte bislang aber noch nicht für den FCM. 2007 schloss sich der 21-Jährige der Jugendabteilung des VfL Wolfsburg an und durchlief seitdem sämtliche Nachwuchsteams. Im August 2014 schaffte Sprenger den Sprung in die U23 und kam seither in 38 Viertliga-Partien zum Einsatz. In der abgelaufenen Spielzeit bestritt der Innenverteidiger 13 Spiele und stand zudem in beiden Aufstiegsspielen gegen Regensburg über die volle Distanz auf dem Platz. Während der VfL II den Aufstieg in die 3. Liga verpasste, geht es für Sprenger nun doch eine Etage höher.

   
Back to top button