FCM-Spieler erheben Rassismus-Vorwürfe gegen Erdmann

Beim 1:2 in Saarbrücken kassierte der 1. FC Magdeburg am Mittwochabend die erste Niederlage in dieser Saison. Doch nicht nur deshalb war die Stimmung bei den Elbstädtern nach der Partie gereizt: Mehrere Spieler erhoben Rassismus-Vorwürfe gegen Saarbrückens Dennis Erdmann.

"Das war der Wahnsinn"

In der "Bild"-Zeitung berichtet Baris Atik: "Er hat Amara (Condé, d. Red.), Sisi (Sirlord Conteh) und mich rassistisch beleidigt. Das kann man nicht dulden. Klar sind Emotionen drin, aber rassistisch beleidigt zu werden, ist richtig asozial."

Condé konkretisiert: "Ich möchte niemanden bewusst angreifen, aber das geht so gar nicht. Das meiste ging gegen unseren Mitspieler Sirlord Conteh", so der Mittelfeldspieler. "Das war der Wahnsinn, da kamen Sprüche wie 'Sag deinen Eltern, die sollen wieder zurückpaddeln'. Das N-Wort hast du permanent gehört und immer war eine dreckige Lache dabei."

Erdmann bestreitet Vorwürfe

Der Zeitung zufolge sollen die FCM-Spieler bereits während der Partie mit Schiedsrichter Dr. Robert Kampka über die rassistischen Beleidigungen gesprochen haben. Gegenüber dem Blatt habe der Unparteiische jedoch angegeben, nichts von den Äußerungen gehört zu haben. Entsprechend wurde auch nichts im Spielberichtsbogen vermerkt.

Erdmann, der zwischen 2017 und 2019 in Magdeburg spielte und im Sommer nach Saarbrücken kam, bestreitet die schweren Vorwürfe derweil und ließ über Pressesprecher Peter Müller ausrichten: "Ich habe lediglich gesagt, halte die Klappe und spiele weiter Fußball. Der Schiedsrichter stand dabei direkt daneben." Ob der DFB nachträglich ermitteln wird, ist noch offen. Sollten sich die Vorwürfe erhärten, droht Erdmann mindestens eine Geldstrafe. Der DFB prüft die Vorwürfe nun.

   
  • ChemiePower

    Was auch immer Erdmann gemacht hat, er hat es gut gemacht….

  • gwisdek

    das wievielte mal ist das jetzt? diese Vorwürfe ziehen sich durch die ganze Karriere von Erdmann und jedes mal tut er auf unschuldig. Totaler Quatsch
    Mit diesem Spieler hat Saarbrücken sich zumindest aus Sympathie-Sicht nichts Gutes getan

    https://www.liga3-online.de/kingsley-onugbu-dennis-erdmann-hat-meine-familie-beleidigt/
    https://www.noz.de/deutschland-welt/vfl-osnabrueck/artikel/565300/menga-uber-beleidigungen-eines-dresdner-kollegen

    • Sterneneisen

      Eine Anekdote dazu: Als Sören Bertram noch in Halle spielte, berichtete er nach dem Spiel gegen Dynamo Dresden (Erdmann spielt damals noch dort), dass er von Erdmann ebenfalls massivst niveaufrei beleidigt wurde – Marke "ich f* deine Mutter/Schwester" usw. usf.

      Der Typ ist eben der Asoziale schlecht hin. War doch nie anders…

    • Günther1987

      Der Typ schein echt nicht der Hellste zu sein.
      Des hat dann auch nichts mehr mit Bad Boy zu tun, dies ist dann einfach nur noch Peinlich und Asozial.

  • Monnemer

    https://www.liga3-online.de/erdmann-ein-bisschen-im-kopf-und-mit-dem-mundwerk-machen/
    Quasi mit Ankündigung…scheint nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein!

  • NoMaam

    Behauptungen kann jeder aufstellen, es fehlen nur die Beweise.
    Die Rassismuskarte wird gerne von Verlierern gezogen, ohne jemals Beweise zu bringen.
    Und der Mob springt wieder mal darauf an.

    Lena:
    Bei Meineid kann man durchaus eine Geldstrafe erhalten.
    Ich war gestern Abend im Stadion und kann bezeugen, dass man NICHTS aber auch GARNICHTS auf den Steh und SItzplätzen etwas gehört hat, was auf dem Feld gesprochen wurde. Dazu war es viel zu laut.
    Ich würde dir einen Gehörgeräteakkustiker empfehlen. Sowas kann richtig schlimm werden.

    • Lena

      Aber ganz sicher haben wir etwas gehört, da kannst Du Dich auf den Kopf stellen, es war so, wir waren ganz unten ca 3-4 meter entfernt, da war es überhaupt nicht laut, es war die 1.Halbzeit.

      • NoMaam

        Lena oder sollte ich lieber Atik schreiben ?
        3-4 Meter ist aufgrund der Bauweise im Stadion kaum möglich, außer du sitzt den Spielern auf dem Schoß.
        Auch in Halbzeit 1 war es laut.. ISCH Schwör

      • Lena

        Atik, nein Frau Bundeskanzlerin…. Wir wissen, was wir gehört haben, aber es bringt nichts, Du willst es nicht begreifen!

      • FCSler

        Also liebe Lena aus Homburg, wo hast du gesessen, auf der Haupttribüne? Dort sind es von der Mauer vor der ersten Reihe bis zum Rasen 8 Meter. Wenn die Aktion von Erdmann also press an der Seitenauslinie, direkt vor euch stattgefunden hat, dann waren es schonmal mindestens 10 Meter Abstand und nicht 3 oder 4.
        Konntest du denn verstehen was Erdmann sagte? Gib doch mal wieder, was der genaue Wortlaut war.

      • FCS – SAAR

        Schon komisch das du das gehört hast und auf BEIDEN Trainerbänken wurde das NICHT vernommen. Auch der Schiri, der Linienrichter auf der Seite und der 4.offizielle der da immer steht haben NICHTS vernommen. Man kann sich auch manchmal etwas zusammenreimen.
        "in dubio pro reo"

  • Günther1987

    Und somit kennen wir jetzt auch die Superkräfte von Eathmann.
    Habe das Spiel nicht gesehen, aber bei so vielen Mikros im Stadion muss doch was zu hören gewesen sein?

  • Peter Lustgarten

    Kann mir gut vorstellen dass das so passiert ist, und Erdmann mal wieder seine Zunge nicht zügeln konnte. Dieser Typ sollte dauerhaft ausgeschlossen werden!

  • Lodenhool Lodenkai

    Wollte der nicht mal in die Politik? Die potentiellen Zielparteien wären dann ja mal klar….

  • Lena

    Ich SCHWÖRE, das Erdmann den dunklen Magdeburger Spieler mehrfach mit bösen Aussagen und dem N Wort beleidigt hat, habe ich selber 2x gehört. Ich habe mir das Spiel mit meinem Vater angesehen, hatten zufällig Karten erhalten, gehören weder zu Magdeburger oder Saarbrücker Fans, unser Verein ist der FC Homburg…

    • Lodenhool Lodenkai

      Dann könnt ihr ihn ja anzeigen.

      • Lena

        Nein, mein Papa hat gesagt, das diese Aussprüche beim Fußball schon mal fallen und die Spieler das unter sich klären müssen. Ich frage mich nur, sollen die sich jetzt prügeln ?

      • Peter Lustgarten

        Rassismus hat überhaupt nix beim Fußball verloren auch keine Rassistische Beleidigung! Dein Dad hat keine Ahnung. Bring das zu Anzeige damit das aufgeklärt werden kann!!

      • NoMaam

        Erfundene Anschuldigungen kann man nicht zur Anzeige bringen.

        PS.:

        Ich bin vollkommen bei dir, sowas gehört angezeigt, sobald es der Wahrheit entspricht

      • Doppelherz

        Dann solltest du deinen Vater mal sagen, dass wir im 21.Jh. leben und der Scheiß ein für alle mal nicht mehr toleriert wird!!!

    • FCSler

      FC Homburg, keine weiteren Fragen euer Ehren.

    • FCS – SAAR

      Da ist schonmal ein Widerspruch drin! Das Spiel war lange ausverkauft und die Karten sind zudem alle personalisiert. Da kann man nicht mal so "zufällig" Karten erhalten. Würde mich wundern wenn Lena überhaupt im Stadion war.

    • Zizou

      Ja, ne is klar.

  • Betze97

    Erdmann ist der größte Unsympath in der dritten Liga. Unabhängig davon, ob das so passiert ist, hat er schon oft genug Aktionen abgezogen die respektos und asozial waren. Hoffentlich wird er irgendwann dafür langzeit gesperrt.

    • 1903

      für mich ist seit gestern der grösste Unsympath mit Abstand Baris Atik und schon sehr lange ein gewisser Marco Antwerpen

      • Südpfälzer

        Kann ich beides nicht nachvollziehen. Warum Atik? Weil er provozierend gejubelt hat? Oder weil er etwas öffentlich gemacht hat, das du gern unter den Teppich gekehrt hättest? Und warum Antwerpen?

        Btw: wenn drei Jungs behaupten, dass sie rassistisch beleidigt wurden, wird das wohl so gewesen sein. Zumal der Lutscher für sowas ja bekannt ist. Hoffentlich zieht der DFB den Pisser lange Zeit aus dem Verkehr. Bei dem bleibt nur die Hoffnung auf ein Spenderhirn.

  • Philipp Schramm

    Es wäre nicht das 1. Mal, das Dennis Erdmann in der Kritik steht.

  • MD’ler

    Ich bin froh, das dieser HIRNI Erdmann nicht mehr in Magdeburg ist, das ist ein riesen Honk, ein geistieger Tiefflieger!

    • Proband80

      Schon witzig wie Freunde von mir, in dessen Teams Earthman zuletzt kickte (befreundeter 60er, zuvor befreundeter Maggi) immer darauf schwören, wie toll er ist und endlich einer, der sich nicht verbiegen lässt und er noch so ein richtiger Typ mit Ecken und Kanten sei…
      Dabei galt er schon zu Dynamo-Zeiten nicht nur als Dümmster sondern auch noch Unsportlichster Spieler der Liga (Trash-Talk, viele versteckte Fouls und Unsportlichkeiten). Bei Aussage gegen Aussage sollte man die Statements noch mit dem IQ der sich äußernden Person wichten. Dann wäre Earthman in jedem Prozess chancenlos…

      • Nikita

        Erdmann ist der einzige Spieler der jüngeren Vergangenheit, für den ich mich immer geschämt habe, als er noch das Trikot meines Vereins trug. Ich glaube, so ging es vielen Dresdnern, Rostockern, Magdeburgern und Sechzigern.

  • Tomate

    Voll der Arsch, dass hat er sicher in Magdeburg gelernt.

Back to top button