FC Ingolstadt verstärkt Abwehr mit Lübecks Calvin Brackelmann

Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt treibt die Personalplanungen für die kommende Saison voran und gab am Freitag einen weiteren Neuzugang bekannt: Calvin Brackelmann zieht es von Viertligist VfB Lübeck zu den Schanzern.

FCI macht das Rennen

Auch der SV Meppen war zuletzt am 22-jährigen Innenverteidiger dran, das Rennen machte nun aber der FC Ingolstadt: "Wir freuen uns, mit Calvin Brackelmann einen weiteren talentierten und temporeichen Spieler in unseren Reihen begrüßen zu dürfen", sagt Sportdirektor Malte Metzelder. Mit seiner Statur, seiner Geschwindigkeit und seinem starken linken Fuß habe er ein "sehr spannendes und gefragtes Profil".

Brackelmann sei technisch "gut ausgebildet", fühle sich auf der Innenverteidigerposition zu Hause, besitze aber ebenfalls die Fähigkeiten auf der linken Außenverteidigerposition eingesetzt zu werden", sagt Metzelder über den vierten Neuzugang für die kommende Saison nach Marius Funk, David Kopacz und Marcel Costly. "Seine Verpflichtung bietet uns neue Möglichkeiten in der Abwehr."

46 Spiele in der 4. Liga

Der gebürtige Lüneburger durchlief in der Jugend die Nachwuchsleistungszentren des Hamburger SV und des F.C. Hansa Rostock. In dieser Zeit reifte er zum Junioren-Nationalspieler heran und absolvierte insgesamt neun Partien im Trikot der deutschen U18 sowie U19. Über die U19 des 1. FC Köln und die zweite Mannschaft von Schalke 04 wechselte er im Januar 2021 zum SV Rödinghausen, ehe er im vergangenen Sommer nach Lübeck kam. Beim Drittliga-Absteiger war Brackelmann meist gesetzt und bestritt 29 Partien – bei fünf Torbeteiligungen.

Nun will er sich nach insgesamt 46 Viertliga-Spielen im Profifußball behaupten: "Ich bin überglücklich und freue mich auf die gemeinsame Zeit beim FC Ingolstadt 04. Genauso wie den Verein konnte ich bereits die Stadt ein wenig kennenlernen. Mein Ziel ist es, mich sowohl sportlich als auch privat schnellstmöglich zu integrieren und gemeinsam mit dem FCI erfolgreich zu sein", sagt der 20-Jährige.

   
Back to top button