Offiziell: RB Leipzig verstärkt sich mit Georg Teigl

Nach der schweren Verletzung und dem damit zusammenhängenden Saisonaus für Verteidiger Christian Müllerist RB Leipzig  schnell auf dem Transfermarkt fündig geworden und verpflichtet mit Georg Teigl von RB Salzburg einen Ersatz. Einen entsprechenden Artikel der "Leipziger Volkszeitung" vom Montag hat der Verein am Dienstag offiziell bestätigt. Der 22-jährige Mittelfeldspieler, dessen Vertrag in Salzburg noch bis Sommer dieses Jahres lief, hat in Leipzig einen Kontrakt bis 2015 plus Option unterschrieben. Teigl kann sowohl im Mittelfeld, als auch auf der rechten Verteidigerposition eingesetzt werden. "Ich habe bei Red Bull Salzburg meine ersten Schritte im Profi-Fußball gemacht und hatte dabei eine tolle und erfolgreiche Zeit. Ich habe mit der Mannschaft nicht nur das Double geholt, sondern über die Jahre viele neue Freunde gewonnen. Jetzt freue ich mich auf mein neues Team und auf die spannenden Aufgaben und Perspektiven mit RB Leipzig", so der gebürtige Wiener, der heute ins Trainingslager nach Belek fliegt und am Mittwoch zum ersten Mal mit den Leipzigern trainiert.

Rangnick: Eine "ideale Lösung" 

Der ehemalige U21-Nationalspieler gilt als einer der schnellsten Spieler der österreichischen Bundesliga, kam bei Salzburg in der bisherigen Saison jedoch nur zu sechs Einsätzen. Zudem absolvierte er zwei Partien der Europa-League. Insgesamt blickt Teigl auf 70 Partien in der ersten österreichischen Liga zurück.  "Georg Teigl ist ein junger Spieler, der in Salzburg bereits unsere gemeinsame Spielphilosophie verinnerlicht hat. Von daher war es eine ideale Lösung – sowohl für Leipzig als auch für Georg, der gute Voraussetzungen für die Position mitbringt, für die wir ihn vorgesehen haben", freut sich Sportdirektor Ralf Rangnick.

FOTO: GEPA Pictures

   
Back to top button