Die Ticketpreise der Drittligisten im Vergleich

Von

© imago/Schroedter

Wie viel kosten die Tickets der Drittligisten und wer bietet im Vergleich die teuersten und günstigsten Karten an? Eine von liga3-online.de angefertigte Übersicht liefert die Antworten.

1860 München an der Spitze

Wie schon bei den Dauerkarten-Preisen liegt Aufsteiger 1860 München auch bei den Tageskarten an der Spitze – im Schnitt werden 21,25 Euro pro Karte fällig. Vor allem die Stehplatz-Tickets schlagen mit 15 Euro deutlich zu Buche. Dahinter folgen Uerdingen (20,50 Euro), Fortuna Köln (19,83 Euro) und der 1. FC Kaiserslautern (19,50 Euro). In Braunschweig, Rostock und Karlsruhe kosten die Karten im Schnitt jeweils 18,25 Euro, beim VfL Osnabrück werden 17,50 Euro fällig und in Münster, Meppen und Cottbus jeweils 16 Euro. Noch günstiger sind die Tickets in Jena (15,50 Euro), Halle (15,25 Euro) und Aalen (15,00 Euro).

Durchschnittspreis gestiegen

Die teuerste Sitzplatzkarte verkauft der 1. FC Kaiserslautern (38 Euro), den günstigen Sitzplatz bieten Cottbus, Aalen und Unterhaching an (20 Euro). Bei den Stehplätzen verlangt 1860 München den höchsten Betrag (15 Euro), weitaus günstiger sind die Tickets mit jeweils 10 Euro in Meppen und Aalen. Im Schnitt müssen für eine Eintrittskarte in der Saison 2018/19 genau 17,63 Euro ausgegeben werden. Damit sind die Preise im Vergleich zur Spielzeit 17/18 im Schnitt um einen Euro gestiegen. Ein Grund: Mit Köln, Zwickau, Karlsruhe, Lotte, Münster, Unterhaching und Meppen haben gleich sieben Vereine ihre Preise angehoben.

Die Eintrittspreise der 3. Liga

(alle Preise in Euro)
PlatzVereinTeuerste SitzplatzkarteGünstigste SitzplatzkarteTeuerste StehplatzkarteGünstigste StehplatzkarteDurchschnitt
Durchschnitt:28,1818,9911,8511,5017,63
1 1860 München3025151521,25
2 KFC Uerdingen3420141420,50
3 Fortuna Köln*26,3326,3313,3313,3319,83
4 1. FC Kaiserslautern3816121219,50
5 FSV Zwickau*2919141318,75
6 Eintracht Braunschweig2920121218,25
7 SG Sonnenhof Großaspach3516111118,25
8 Hansa Rostock*3317131018,25
9 Würzburger Kickers*32,1817,5912,5910,5918,24
10 Karlsruher SC3414121117,75
Sportfreunde Lotte2422111117,75
12 VfL Osnabrück*2919111117,50
13 SV Wehen Wiesbaden3020111117,00
14 Preußen Münster2319111116,00
SV Meppen2519101016,00
Energie Cottbus2020121216,00
17 SpVgg Unterhaching2320101015,75
18 Carl Zeiss Jena*2614111115,50
19 Hallescher FC2316111115,25
20 VfR Aalen2020101015,00

Stand: 23. Juli 2018

Die Eintrittspreise der 3. Liga

alle Preise in Euro
+ / teuerste Kategorie
- / günstigste Kategorie
PlatzSitz (+)Sitz (-)Steh (+)Steh (-)Ø
Ø28,1818,9911,8511,5017,63
1 3025151521,25
2 3420141420,50
3 26,3326,3313,3313,3319,83
4 3816121219,50
5 2919141318,75
6 2920121218,25
7 3516111118,25
8 3317131018,25
9 32,1817,5912,5910,5918,24
10 3414121117,75
2422111117,75
12 2919111117,50
13 3020111117,00
14 2319111116,00
2519101016,00
2020121216,00
17 2320101015,75
18 2614111115,50
19 2316111115,25
20 2020101015,00

Stand: 23. Juli 2018

Anmerkungen:

Bei den ausgewiesenen Preisen handelt es sich jeweils um Vollzahler-Tickets im Vorverkauf (!). Sämtliche Ermäßigungen (Mitglieder, Studenten, Rentner, Familien, etc.) sowie VIP- und andere Sonder-Tickets oder Rabattaktionen wurden nicht berücksichtigt.

Fortuna Köln: Die Südstädter verkaufen die Tickets jeweils in drei Verkaufsphasen. In dieser Tabelle wird jeweils der Durchschnittspreis ausgewiesen.

FSV Zwickau: Der FSV behält sich bei einigen Partien einen Zuschlag von zwei Euro pro Ticket vor.

Hansa Rostock: Bei den ausgewiesenen Preisen handelt es sich jeweils um einen Mittelwert, da die Eintrittspreise dynamisch sind. Einen festen Preis gibt es nicht. Weitere Infos dazu hier.

Würzburger Kickers: Bei den Spielen gegen Uerdingen, Braunschweig, Rostock, München, Karlsruhe und Kaiserslautern wird ein Top-Zuschlag auf alle Tickets erhoben. Diese Aufschläge sind bereits mit eingerechnet, sodass in dieser Tabelle jeweils der Durchschnittspreis ausgewiesen wird.

VfL Osnabrück: Bei einigen Spielen arbeiten der VfL mit Verkaufsphasen, sodass die Preise etwas teurer werden.

Carl Zeiss Jena: Der FCC hat alle Spiele in drei Preis-Kategorien eingeteilt. In dieser Tabelle wird jeweils der Durchschnittspreis ausgegeben.

Hallescher FC: Der HFC behält sich vor, bei ausgewählten Spielen einen Zuschlag von zwei Euro pro Ticket zu erheben.

 

 

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.