Die Dauerkarten-Preise der Drittligisten im Vergleich

Von

© Flohre

Wie viel kosten die Dauerkarten der Drittligisten und wer bietet im Vergleich die teuersten und günstigsten Jahreskarten? Eine von liga3-online.de angefertigte Übersicht liefert die Antworten.

1860 ist Spitzenreiter

Die teuersten Dauerkarten verkauft Aufsteiger 1860 München – im Schnitt werden 340,50 Euro fällig. Vor allem die Tatsache, dass selbst der günstigste Sitzplatz 419 Euro kostet (der Liga-Schnitt liegt bei 295 Euro) trägt maßgeblich zum hohen Durchschnittspreis bei. Auf dem zweiten Platz folgt der FSV Zwickau (328,50 Euro), der die teuerste Stehplatz-Dauerkarte (231 Euro) verkauft. Der Hintergrund: Die Westsachsen verzichten auf Werbung an der Fantribüne. "Das ist unser Beitrag zum Erhalt der klassischen Fußball- und Fankultur", heißt es. Rang drei belegt der KFC Uerdingen (307,50 Euro), gefolgt von Fortuna Köln (300 Euro), Eintracht Braunschweig (295,25 Euro) und dem 1. FC Kaiserslautern (285 Euro), der mit 575 Euro die teuerste Sitzplatz-Jahreskarte anbietet.

Deutlich günstiger sind die Dauerkarten in Großaspach (207,50 Euro), Aalen (217,50 Euro) und Jena (221,50 Euro). Die günstigste Sitzplatzkarte verkauft der Karlsruher SC (205 Euro), die günstigste Stehplatzkarte bietet Unterhaching an (125 Euro) an.

Fünf Vereine senken Preise

Im Liga-Schnitt müssen für eine Dauerkarte der Saison 2017/18 266 Euro aufgewendet werden. Damit sind die Preise im Vergleich zu vergangenen Drittliga-Saison um sechs Euro gestiegen, nachdem mit Münster, Wiesbaden, Lotte, Meppen und Unterhaching fünf Vereine die Preise angehoben haben. Günstiger wurden die Tickets derweil in Großaspach, Osnabrück, Rostock, Halle und Jena. Auch die beiden Zweitliga-Absteiger haben ihre Preise nach unten geschraubt.

Hier die vollständige Übersicht:

Dauerkartenpreise der 3. Liga

(alle Preise in Euro)
PlatzVereinTeuerste SitzplatzkarteGünstigste SitzplatzkarteTeuerste StehplatzkarteGünstigste StehplatzkarteDurchschnitt
Durchschnitt:414,55295,94175,33172,58266,40
1 1860 München499419222222340,50
2 FSV Zwickau*489,50363231231328,63
3 KFC Uerdingen510300210210307,50
4 Fortuna Köln390390210210300
5 Eintracht Braunschweig477,50327,50190190296,25
6 1. FC Kaiserslautern575235165165285
7 Würzburger Kickers**460260190150265
8 Hansa Rostock*424231,34198,67198,67263,17
9 VfL Osnabrück*431283165165261
10 Preußen Münster389318165165259,25
11 Karlsruher SC499205169154256,75
12 SV Meppen400304160160256
13 Hallescher FC*379238189189248,75
14 SpVgg Unterhaching370370125125247,50
15 SV Wehen Wiesbaden420280143143246,50
16 Sportfreunde Lotte348319154154243,75
17 Energie Cottbus300300180180240
18 Carl Zeiss Jena365211155155221,50
19 VfR Aalen290290145145217,50
20 Sonnenhof Großaspach275275140140207,50

Dauerkartenpreise der 3. Liga

(alle Preise in Euro)

+ teuerste Karte
- günstigste Karte
PlatzSitz (+)Sitz (-)Steh (+)Steh (-)Ø
Ø414,55295,94175,33172,58266,40
1 499419222222340,50
2 489,50363231231328,63
3 510300210210307,50
4 390390210210300
5 477,50327,50190190296,25
6 575235165165285
7 460260190150265
8 424231,34198,67198,67263,17
9 431283165165261
10 389318165165259,25
11 499205169154256,75
12 400304160160256
13 379238189189248,75
14 370370125125247,50
15 420280143143246,50
16 348319154154243,75
17 300300180180240
18 365211155155221,50
19 290290145145217,50
20 275275140140207,50
Anmerkungen:

Bei den ausgewiesenen Preisen handelt es sich jeweils um Vollzahler-Tickets. Sämtliche Ermäßigungen (Mitglieder, Studenten, Rentner, Familien, etc.) sowie VIP- und andere Sonder-Tickets wurden nicht berücksichtigt.

* Zwickau, Rostock, Osnabrück und Halle haben mehrere Verkaufsphasen mit unterschiedlichen Preisen (Frühbucherrabatt) angesetzt. Die in dieser Tabelle ausgewiesenen Preise stellen jeweils den Durchschnittswert aller Verkaufsphasen dar.

** Die günstigsten Sitzplätze in Würzburg sind sichteingeschränkt.

 

 
  • Christian B.

    Natürlich hat der FCK die teuersten Sitzplatzkarten. Das ist ein WM-Stadion mit entsprechenden VIP-Bereichen. Insofern schließe ich mich meinem Vorredner an, dass es absolut sinnfrei ist den Mittelwert aus allen Kartenpreisen zu bilden.

  • Blub

    Kein Wunder, dass bei Fortuna Köln keine Sau kommt, bei den Preisen :D
    Die günstigste Sitzplatzkarte hat eigentlich der KSC, nicht Großaspach…

  • Gabba

    Was bringt die Bildung des Mittelwertes wenn steh/sitz und vip Plätze absolut nicht miteinander zu vergleichen sind

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.