DFB verhandelt Waldhof-Einspruch am 5. Juli

Nachdem der SV Waldhof Mannheim Einspruch gegen die vom DFB geforderte Strafe in Folge des Spielabbruchs gegen Uerdingen eingelegt hat, kommt es nun zu einer Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht.

Entscheidung am 5. Juli

Diese findet am 5. Juli ab 12:30 Uhr in Frankfurt statt und wird von Stephan Oberholz, dem stellvertretenden Vorsitzenden des DFB-Sportgerichts, geleitet. Konkret geht es um den Strafantrag des DFB-Kontrollausschuss, der einen Neun-Punkte-Abzug für die neue Saison, eine Geldstrafe von 50.000 Euro sowie insgesamt acht bis zum Saisonstart umzusetzende Auflagen forderte.

 

 

 
Back to top button