DFB bestätigt: FSV Zwickau hat Bedingungen erfüllt

Von

© imago/Picture Point

Gute Nachrichten für den FSV Zwickau: Laut einer DFB-Mitteilung an den Verein habe der FSV die Bedingungen für die Zulassung fristgerecht erfüllt. Damit steht der endgültigen Lizenz-Erteilung nun nichts mehr im Wege.

Nachweis über liquide Mittel nötig

Den "Zufluss von liquiden Mitteln" musste der FSV Zwickau bis zum Stichtag am Dienstag nachweisen – mit Erfolg: "Der DFB wird nun dem internen Zulassungsbeschwerdeausschuss die Empfehlung aussprechen, dem FSV Zwickau die Zulassung für die die kommende Spielzeit 2019/2020 in der 3. Liga zu erteilen", teilte der Verband den Westsachsen mit. "Dieses positive Signal aus Frankfurt ist der Lohn für unsere intensive Arbeit der letzten Wochen und Monate", zeigte sich FSV-Geschäftsführer Christian Breiner erleichtert über das grüne Licht aus Frankfurt.

Vierte Drittliga-Saison in Folge

Damit steht den Zwickauern nach dem sportlichen Klassenerhalt nun die vierte Saison in Folge in der 3. Liga bevor. Nach einem fünften Tabellenplatz in der Premieren-Saison mussten die Schwäne in den letzten beiden Spielzeiten stets gegen Abstieg stellen, dennoch erreichte das Team von Trainer Joe Enochs auch in dieser Saison einen vorzeigbaren siebten Platz.

   

liga3-online.de