Corona-Alarm: Auch HFC-Türkgücü und Berlin-BTSV abgesagt

Zwei weitere Absagen am anstehenden Spieltag: Auch das für Samstag (14 Uhr) angesetzte Duell zwischen dem Halleschen FC und Türkgücü München sowie der für Sonntag (14 Uhr) geplante Vergleich von Viktoria Berlin und Eintracht Braunschweig können coronabedingt nicht stattfinden. Das gab der DFB am Freitag bekannt. Die neuen Termine stehen noch nicht fest.

Sieben Viktoria-Spieler infiziert

Gleich sieben Spieler waren bei Viktoria Berlin in den vergangenen Tagen positiv getestet worden und befinden sich derzeit in Quarantäne. Weitere Fälle sind zuletzt zwar nicht hinzugekommen, allerdings zeigten vier negativ-getestete Spieler Grippe-Symptome. Weil den Berlinern damit weniger als die notwendigen 16 Akteure zur Verfügung stehen, stellte der Klub einen Antrag auf Spielverlegung, den der DFB am Freitag annahm und die Partie daraufhin absagte.

"Unsere Vorbereitung auf das Spiel ist katastrophal", hatte Trainer Benedetto Muzzicato in der "Braunschweiger Zeitung" Alarm geschlagen, nachdem seit einschließlich Dienstag nicht mehr trainiert werden konnte. "Nichtsdestotrotz hätten wir uns auch am Sonntag dem sportlichen Wettbewerb gestellt. Die Absetzung des Spiels durch den DFB ist nachvollziehbar und im Interesse aller vernünftig", erklärt Geschäftsführe Peer Jaekel.

Mehrere Corona-Fälle bei Türkgücü

Auch bei Türkgücü München sind nach DFB-Angaben mehrere Corona-Fälle aufgetreten, wodurch den Münchnern aufgrund einer Quarantäne-Anordnung ebenfalls weniger als 16 einsatzfähige Spieler zur Verfügung stehen. Auch hier gab der DFB einem entsprechenden Antrag statt. Laut dem "MDR" soll zudem ein Mitarbeiter des Vereins, der zuvor umfangreichen Kontakt zur Mannschaft hatte, positiv getestet worden sein – dabei ist offenbar die Omikron-Variante festgestellt worden.

HFC-Sportdirektor Ralf Minge bedauert die Absage: "Für uns als Verein, für die Fans und die Mannschaft ist die Absage bedauerlich. Team und Trainer hatten sich extrem gefreut auf den Re-Start, waren fokussiert und hochmotiviert. Aber natürlich steht die Gesundheit im Vordergrund. Wir wünschen Türkgücü alles erdenklich Gute."

Insgesamt drei Absagen

Es sind die Absagen zwei und drei am anstehenden Wochenende, nachdem bereits am Donnerstag das Duell zwischen dem FSV Zwickau und Viktoria Köln aufgrund eines Corona-Ausbruchs bei den Zwickauern abgesagt worden war. Insgesamt melden die Drittligisten seit Jahresbeginn bereits über 45 Infektionen, 19 allein in dieser Woche. Wann die abgesagten Partien nachgeholt werden, steht noch nicht fest. Bereits gekaufte Tickets behalten aber ihre Gültigkeit – sofern beim jeweiligen Nachholspiel noch Zuschauer zugelassen sind.

Durch die Absagen verschieben sich die Pflichtspiel-Debüts von André Meyer (HFC) und Andreas Heraf (Türkgücü). Halle spielt am Samstag der kommenden Woche in Braunschweig, Türkgücü trifft im Stadtduell auf 1860 München. Berlin ist am 22. Januar beim 1. FC Kaiserslautern gefordert.

   
  • David König

    Bin symptomlos.
    Und habe jetzt Angst auch Omikron zu haben.
    Schon 3 Schnelltests heute gemacht…
    Habe große Angst.

  • dfb

    abbruch wird kommen da noch mehr spiele absagen kommen werden

  • Alphonos Davies

    Boostern bis der Arzt kommt!

  • JR910

    Abbruch, Abbruch, Saisonabbruch!
    Wir sind wieder 2. Liga!!!!

    • Pappnase von Dienst

      Bin auch dafür. Omikron ist wie Ebola nur schlimmer.
      Aus Fairnessgründen aber Annullierung der Saison.
      Kein Auf- bzw. Absteiger.
      Bis zum Sommer sollten wir uns alle einfach zu Hause einschließen.

      • JR910

        NÖÖÖ

  • Frank01

    Bei ÜÜÜ ist ein Mitarbeiter positiv, nicht die Spieler. Gibt keine Grund nicht anzutreten. Das wird langsam zur Masche.

    • HoellischTeuflisch

      Das hat aber nicht ÜÜÜ zu sagen, sondern das wird ÜÜÜ von den
      Behörden aufdiktiert. Wenn das Gesundheitsamt sagt: 1 MA Omikron und
      umfangreicher Kontakt zu vielen Spielern, müssen die wohl oder übel in
      Quarantäne, da die neue Quarantäneverordnung, die geboosterte von
      Quarantäne ausschließt, erst am Wochenende in Kraft tritt.
      Behörden-Irrsinn, aber es ist nunmal leider so. Auch wenn ich ÜÜÜ und
      das dahinterliegende Konstrukt nicht mag, aber in dem Fall können die
      nix für

      • Frank01

        Die sind doch bestimmt geboostert. Da gilt die Regel nicht.

  • Michael Vogel

    Wie soll das nur weitergehen? Mit Omikron werden sich sehr viele Spieler infizieren, d.h. es werden noch sehr viele Spiele ausfallen. Vielleicht wäre eine Saisonunterbrechung bis März gar nicht mal verkehrt.

    • HoellischTeuflisch

      Das wird wohl im Hinblick auf den Zeitdruck wegen der WM diesen Winter nicht gehen. Alle Pläne der ersten 3 Ligen sind deswegen extrem straff und auf der letzten Rille auf Kante genäht. Da gibt es nicht viele Möglichkeiten für Aussetzung des Spielbetriebs. Selbst die Nachholspiele werden eine Herausforderung, wenn das so weiter geht. Allein am 1. Spieltag nun schon 30% der Spiele gecancelt.

    • Tobbes Bär

      Aufhören symptomlose Spieler zu testen – und gut ist.

      • H H

        "In einer kranken Gesellschaft hält man die Gesunden für verrückt."
        Erich Fromm (1900-1980), war ein deutsch-amerikanischer Psychoanalytiker, Philosoph und Sozialpsychologe

Back to top button