Perfekt: Chemnitz nimmt Testspieler Karol Karlik unter Vertrag

Der Chemnitzer FC ist noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat sich die Dienste vom defensiven Mittelfeldspieler Karol Karlik gesichert. Der 28-jährige Slowake, der sich zuletzt auch im Probetraining bei den Himmelblauen befand, kommt ablösefrei vom rumänischen Erstligisten Otelul Galati und unterschrieb zunächst bis zum Saisonende. Der Vertrag beinhaltet jedoch auch eine Option, die es beiden Seiten ermöglicht, die Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr zu verlängern. "Ich habe mich von Anfang an in Chemnitz und beim CFC sehr wohl gefühlt. Aus diesem Grund ist es mir nicht schwer gefallen, mich für den CFC zu entscheiden. Es ist schön, dass Vertrauen der Mitspieler, des Trainerteams und des Sportdirektors zu spüren", so der 28-Jährige. Auch Trainer Karsten Heine freut sich über den Neuzugang: "Ich freue mich, dass wir mit Karol Karlik über eine neue Alternative in unserer Mittelfeldachse verfügen. Karol verfügt sowohl über die notwendige Erfahrung, als auch über ein sehr gutes strategisches Spielverständnis. Gepaart mit seiner natürlichen Aggressivität und Durchsetzungsfähigkeit, bin ich mir ganz sicher, dass Chemnitz viel Freude an Karol haben wird und er unserem Spiel neue Impulse verleihen wird.“

   
Back to top button