Chemnitzer FC mehrere Wochen ohne Stürmer Ziereis

Am Mittwoch absolvierte der Chemnitzer FC ein Testspiel gegen den Bundesligisten Hertha BSC, welches mit 0:2 verloren ging. Doch dieses Spiel hat einen faden Beigeschmack: Wie die "Chemnitzer Morgenpost" berichtet, hat sich Stürmer Markus Ziereis in diesem Test einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen und wird den Himmelblauen damit vier bis sechs Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der 22-Jährige wechselte im Sommer vom Zweitligisten FSV Frankfurt zu den Sachsen und kam bislang in fünf Drittliga-Partien zum Einsatz. Am vergangenen Spieltag gelang ihm gegen die SpVgg Unterhaching (2:0) seine erste Torbeteiligung.

FOTO: Marcel Junghanns

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button