Carl Zeiss Jena: Eckardt musste Training abbrechen

Personalsorgen bei Schlusslicht Carl Zeiss Jena: René Eckardt musste am Mittwoch das Training abbrechen, wie die "Bild" berichtet.

Muskuläre Probleme

Demnach klagte der 30-Jährige über muskuläre Probleme. Ob Eckardt beim Ostduell in Magdeburg am Samstag auflaufen kann, ist noch offen. Sollte der 30-Jährige ausfallen, würden dem neuen Trainerduo René Klingbeil und Kenny Verhoene die Optionen im Mittelfeld ausgehen. Schließlich sind auch Ole Käuper (Kniescheiben-Verrenkung), Eroll Zejnullahu (Adduktorenbeschwerden) und Justin Schau (Haarriss im Fuß) derzeit angeschlagen, wobei Letzterer schon wieder ein leichtes Lauftraining absolvieren konnte.
 

   
Back to top button