Burghausen: Demmelbauer wird Wolf-Nachfolger

Der SV Wacker Burghausen, der in der kommenden Saison in der Regionalliga Bayern antreten muss, hat lauf "fupa.net" einen neuen Trainer gefunden. Demnach wird Mario Demmelbauer, aktuell noch Trainer beim Regionalligisten TSV Buchbach, bald die Verantwortung für die Salzachstädter übernehmen. Für den 39-Jährigen ist es eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Bereits von 2009 bis 2013 trainierte er die U23 des ehemaligen Zweitligisten. "Es war eine sehr schwere Entscheidung, schließlich steht damit auch meine berufliche Zukunft auf dem Spiel", so Demmelbauer gegenüber dem Onlineportal. Er löst damit Uwe Wolf ab, der erst im vergangenen September das Traineramt beim SV Wacker übernahm, den Abstieg in die Regionalliga aber nicht verhindern konnte.

Gespräche mit Spielern laufen

Welches Personal ihm in der kommenden Spielzeit zur Verfügung stehen wird, ist derzeit noch unklar. Es sollen Gespräche mit den unter Uwe Wolf suspendierten Spielern laufen. "Natürlich stehen wir in Sachen Personalplanungen noch vor vielen Fragezeichen, aber ich bin sicher, dass der eine oder andere Spieler aus dem aktuellen Kader auch in der neuen Saison für den SVW auflaufen wird", gibt sich Demmelbauer optimistisch.

FOTO:  FU Sportfotografie

 
Back to top button