Brauer zurück in Essen: "Echte RWE-Identifikationsfigur"

Ein bekanntes Gesicht kehrt an die Hafenstraße zurück: Ex-Kapitän Timo Brauer verstärkt Rot-Weiss Essen. Allerdings wird der 32-Jährige nicht mehr auf dem Rasen auflaufen, sondern Aufgaben im Marketing- und PR-Bereich übernehmen. Damit wird ein verdienter Spieler in den Verein eingebunden.

"Gemeinsam eine Idee entwickelt"

Timo Brauer absolvierte in seiner Karriere insgesamt 201 Pflichtspiele bei zwei Engagements für RWE. Drei Jahre lang führte er die Mannschaft von der Hafenstraße als Kapitän auf den Rasen, in den letzten drei Spielzeiten lief Brauer für die Sportfreunde Lotte auf. Künftig will der 32-Jährige beim TVD Velbert in der Oberliga auf dem Rasen stehen, doch parallel dazu tritt Brauer einen Botschafter-Job bei RWE an. Schwerpunktmäßig wird er sich "um die Betreuung bestehender und Gewinnung neuer Partner" kümmern, wie der Verein auf seiner Homepage mitteilte.

"Mit Timo kehrt eine echte RWE-Identifikationsfigur an die Hafenstraße zurück. 2019 haben wir uns von ihm getrennt, was damals emotional nicht einfach war. Trotzdem ist seitdem der Kontakt nie abgerissen", verkündet RWE-Vorstand Marcus Uhlig. "Wir haben in den letzten Monaten gemeinsam eine Idee entwickelt, wie RWE Timo beim Start seiner 'Karriere nach der Karriere' unterstützen und er gleichzeitig mit seiner Art, seiner Beliebtheit im RWE-Umfeld dem Verein helfen kann." Neben der Fußball-Karriere auf dem Rasen hat Brauer einen Studienabschluss als Sportfachwirt und Diplom-Sportmanager erworben. Vor diesem Hintergrund wird er nun das Team an der Essener Geschäftsstelle erweitern. Aus seiner Liebe zu Rot-Weiss Essen habe er "nie einen Hehl gemacht".

   
Back to top button