Blinddarm-OP überstanden: Vollert vor Rückkehr beim HFC

In seiner vierten Saison beim Halleschen FC ist Jannes Vollert einmal mehr in der Innenverteidigung gesetzt – sofern er fit ist. Nach fünf Startelfeinsätzen zum Start musste der 24-Jährige am Blinddarm operiert werden. Gegen Elversberg kehrt er nun zurück.

"Wird eine Option sein"

Der HFC hat einen Saisonstart mit gemischten Gefühlen hinter sich. Allzu oft durfte Jannes Vollert mit seiner Mannschaft dabei noch nicht jubeln, denn vier von fünf Spielen mit dem Innenverteidiger gingen verloren. Anschließend wurde der 24-Jährige auch noch von einer Blinddarm-OP ausgebremst, die aber nun überstanden ist. "Er wird eine Option für Samstag sein", freut sich Cheftrainer André Meyer in der "Mitteldeutschen Zeitung" über eine Rückkehr seines Abwehrspielers. Insgesamt blickt Vollert bereits auf 86 Pflichtspieleinsätze an der Saale zurück.

Am Samstag (14 Uhr) treffen die Saalestädter im eigenen Stadion auf die SV Elversberg, die sich am vergangenen Wochenende eindrucksvoll die Tabellenführung geschnappt hatte. Neben Vollert wird wohl auch Sebastian Müller wieder an Bord sein. Der Angreifer kehrte am Mittwoch nach einer leichten Erkältung ins Mannschaftstraining zurück. Torwart Felix Gerhardt soll am Donnerstag folgen, tags darauf auch Tunay Deniz. Abgesehen von Nico Hug (Syndesmosebandanriss) und Toni Lindenhahn (Knorpelschaden) drohen somit keine Ausfälle.

 
Back to top button