Bericht: Viktoria-Talent Fraundörfer wechselt in die Oberliga

Von

© imago images / Herbert Bucco

Der FC Viktoria Köln verabschiedet einen Nachwuchsspieler: Der 20-jährige Innenverteidiger Jannis Fraundörfer wechselt in die Oberliga.

Nur wenig Einsätze in Köln

Der Defensivspieler wechselt einem "Reviersport"-Bericht zufolge mit sofortiger Wirkung zum FC Eintracht Rheine. Fraundörfer war im Sommer 2018 aus der Nachwuchsabteilung des VfL Bochum nach Köln gewechselt und gehörte damit zur Mannschaft, die später den Aufstieg in die 3. Liga feiern sollte. Allzu viele Einsätze sammelte der Verteidiger aber nicht: Lediglich zwei Kurzeinsätze in der Regionalliga und eine Partie über 90 Minuten im Mittelrheinpokal konnte Fraundörfer für Viktoria verbuchen. WEeitere werden nicht hinzukommen: "Jannis hat sich immer in den Dienst der Mannschaft gestellt", erklärte der Sportliche Leiter Marcus Steegmann dem Blatt: "Wir wünschen ihm für die Zukunft viel Erfolg."

Fraundörfers neuer Arbeitgeber steht in der Regionalliga Westfalen derzeit auf dem neunten Tabellenplatz und feierte in den bisher drei gelaufenen Partien genau einen Sieg, dazu kamen ein Unentschieden und eine Niederlage.

   

liga3-online.de