Bericht: Regionalliga-Sportdirektor beim SVWW und VfL im Gespräch

Seit Januar 2016 ist Dirk Brökelmann Sportdirektor beim jetzigen Regionalligisten SV Lippstadt. Unter der Leitung des 47-Jährigen schaffte der Klub 2018 den Aufstieg in die 4. Liga und seitdem immer den Klassenerhalt. Auf die Arbeit Brökelmanns sollen laut "RevierSport" auch der SV Wehen Wiesbaden und VfL Osnabrück aufmerksam geworden sein.

Wiesbaden und Osnabrück suchen neuen Kaderplaner

"Ja, es gibt Anfragen und die schmeicheln natürlich jedem. Aber mein voller Fokus liegt auf dem SV Lippstadt 08 und der Kaderplanung für die Saison 2021/2022", sagte Brökelmann angesprochen auf das Interesse höherklassiger Vereine dem Magazin. Erst Ende Mai hatte der Klub aus dem Kreis Soest den Vertrag des Sportlichen Leiters bis 30. Juni 2023 verlängert. Doch dem Bericht zufolge soll es eine Ausstiegsklausel im Arbeitspapier geben, sollten Vereine aus höheren Ligen anfragen.

Neben dem SVWW und Osnabrück soll auch Zweitligist Hannover 96 Interesse an einer Verpflichtung haben. Die Konkurrenz ist also groß. Beide Drittligisten stellen sich nach einer enttäuschenden Saison neu auf. Die Hessen, die den Aufstieg verpasst haben, müssen ohne Sportdirektor Christian Hock auskommen, der seit 2013 bei den Hessen aktiv war – im Rahmen von "strukturellen Veränderungen" konnten sich beide Seite nicht auf weitere Zusammenarbeit einigen. Bei den Lila-Weißen geht Benjamin Schmedes nach dreieinhalb Jahren auf eigenen Wunsch.

Trainer und Spieler geformt

Dass Brökelmann Begehrlichkeiten weckt, überrascht wenig. Trotz eines schmalen Budgets hatte er es zuletzt geschafft, beim SVL eine Regionalliga-Mannschaft aufzustellen, die den Klassenerhalt packte. Zudem entwickelten sich Spieler, die er einst holte, gut weiter und wechselten wie Henning Matriciani (Schalke), Yannick Langesberg (Rot-Weiss Essen) oder auch die Köhler-Zwillinge Sven (VfL Osnabrück) und Nils (Chemnitzer FC) zu namhaften Klubs. Auch Eindhovens Trainer Roger Schmidt (noch beim Delbrücker SC) und Daniel Farke vom England-Klub Norwich City arbeiteten unter Brökelmann, der damit bewies, ein gutes Auge und Händchen zu haben.

   
Back to top button