Bericht: KSC-Youngster Muslija im Visier von Erstliga-Klubs

Verliert der Karlsruher SC eines seiner größten Talente in der kommenden Saison? Die Bundesliga soll bei den Badenern wegen Florent Muslija angeklopft haben. Der 19-Jährige hat noch einen bis Juni 2019 laufenden Vertrag bei den Blau-Weißen.

Muslija würde eine Ablöse kosten

Wie das Karlsruher Portal "abseits-ka" vermeldet, sollen Bayer Leverkusen und der Hamburger SV um den KSC-Youngster buhlen und bereits mit dem Verein Kontakt aufgenommen haben, um Muslija für die kommende Spielzeit abzuwerben. Der offensive Mittelfeldspieler besitzt noch einen Vertrag mit zweijähriger Laufzeit und würde bei einem vorzeitigen Abgang eine Ablösesumme in die Vereinskasse spülen.

Muslija kam in dieser Drittliga-Saison bereits sechsmal zum Einsatz und bereitete einen Treffer vor. Zudem schnupperte der gebürtige Acherner am letzten Spieltag der vergangenen Saison für 20 Minuten Zweitliga-Luft. Deutschlands U20-Trainer Frank Kramer berief den Youngster bereits in die Nachwuchs-Auswahl.

 
Back to top button