Bericht: HFC vor Verpflichtung von Jenas Pasqual Verkamp

Beim Halleschen FC deutet sich der nächste Sommer-Zugang an. Wie der "MDR" berichtet, sollen die Saalestädter kurz vor der Verpflichtung von Pasqual Verkamp vom FC Carl Zeiss Jena stehen.

Fünf Tore in elf Spielen

So habe es bereits ein Treffen zwischen den Rot-Weißen und dem 23-jährigen Offensivspieler gegeben, heißt es in einem Bericht des Senders. Der gebürtige Stuttgarter, der auch einen thailändischen Pass hat, kam in der abgebrochenen Regionalliga-Saison zu elf Einsätzen bei den Thüringern, in denen ihm fünf Treffer und eine Vorlage gelangen. Eine Quote, die nicht nur den HFC überzeugte. Denn nach Informationen von liga3-online.de hatten auch andere Drittligisten Interesse am Rechtsfuß.

Wechsel dank Saisonabbruch

Dass Verkamp in diesem Sommer überhaupt ablösefrei wechseln kann, liegt am Abbruch der Regionalliga Nordost. Dem "MDR" zufolge hatte der Vertrag des Profis eine Klausel, laut der sich das Arbeitspapier bei 20 Einsätzen automatisch um ein Jahr verlängert hätte. Da die Spielzeit jedoch viel früher abgebrochen wurde, zieht der FCC nun den Kürzeren. Der Wechsel in die Drittklassigkeit wäre ein weiterer großer Schritt in der zuletzt rasanten Entwicklung des Flügelspielers. Noch vor vier Jahren kickte er in der sechsten Liga, 2018 folgte der Wechsel zu Aschaffenburg, zwei Jahre später ging es nach Jena. Und nun zum HFC?

   
  • Gnampfer

    Schreibt Minge die Berichte selbet oder woher habt ihr die ganzen Informationen? 😂

Back to top button