Transfer-Hammer! Hansa holt Aufstiegsheld Markus Kolke

Von

© imago images / Eibner

Hansa Rostock setzt ein Ausrufezeichen auf dem Transfermarkt: Nach dem Abschied von Keeper Gelios war die Kogge auf der Suche nach einer neuen Nummer Eins. Die ist nun schlagartig beendet: Markus Kolke vom Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden zieht es an die Ostsee.

Vertrag bis 2021

Hansa Rostock ist eine echte Überraschung gelungen: Nach acht Jahren verlässt Markus Kolke den SV Wehen Wiesbaden, um bei der Kogge anzuheuern. Dabei hatte der Torhüter noch im Dezember 2017 seinen Vertrag bis Sommer 2020 verlängert, mit Option auf ein weiteres Jahr.

Doch in der 2. Liga wird die "Keeper-Krake" nicht mehr für den SVWW auflaufen – Kolke bleibt der 3. Liga erhalten. Der Torhüter unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2021: "Wir sind sehr froh, dass wir Markus von unserem Weg überzeugen konnten und freuen uns, ihn bereits zum Auftakttraining in Empfang zu nehmen", zeigte sich Sportdirektor Martin Pieckenhagen hocherfreut über den Neuzugang: "Mit Markus Kolke konnten wir einen überaus erfahrenen und absolut verlässlichen Schlussmann verpflichten, der gerade auf der Linie zu den besten Torhütern der Liga zählt."

Kolke "kann es kaum erwarten"

Das untermauern auch die Zahlen des Torhüters: Dass der SV Wehen Wiesbaden in der kommenden Saison in der 2. Liga aufspielen darf, liegt auch an den starken Leistungen Kolkes. In 37 Spielen der abgelaufenen blieb Kolke 14 Mal ohne Gegentreffer. Der Führungsspieler verpasste nur eine einzige Partie: Im allerletzten Spiel gegen den KFC Uerdingen musste Kolke aufgrund von Sprunggelenksproblemen passen.

Nun aber will der Torhüter wieder voll angreifen – in einer neuen Umgebung: "Ich freue mich, künftig bei einem so überragenden Verein wie Hansa spielen zu dürfen", so der Torhüter, der bereits der Stimmung an der Ostsee entgegenfiebert: "Der Verein und das Ostseestadion sind mir natürlich bestens bekannt – vor allem der starke Support der vielen Fans hat mich immer extrem beeindruckt. Insofern kann ich es kaum erwarten, dass es endlich losgeht und wir gemeinsam Gas geben, um eine erfolgreiche Saison zu spielen."

Mit Kolke und Nachwuchskeeper Alexander Voll hat Hansa nun doppelt auf der Torhüterposition nachgelegt und dürfte damit gut gerüstet in die neue Saison gehen.

   
  • Fat Tony

    Ob das gut geht, wenn dann zum Heimpsiel auch mal Zuschauer da sind. ;-)

  • Nikita

    Für Gelios Kolke bekommen plus 300.000 € obendrauf – nicht schlecht.

  • Kunde

    Für mich der erste Transfer bei dem man sich sogar definitiv verbessert hat.

liga3-online.de