Bericht: 1860-Talent Moritz Heinrich im Anflug auf Münster

Zehn Tage vor dem Drittliga-Start wartet auf den Kader des SC Preußen Münster offenbar noch eine vielversprechende Verstärkung. Nach Informationen von "dieblaue24.com" steht Linksaußen Moritz Heinrich vor einem Wechsel zu den Adlerträgern.

20-Jähriger ist ablösefrei

In Münster würde Heinrich auf den ehemaligen 1860-Trainer Benno Möhlmann treffen. Auch wenn der 62-Jährige in seiner Münchner Zeit die Profis trainierte, dürfte ihm das Talent des 20-Jährigen, dessen Vertrag zum 30. Juni ausgelaufen ist, noch in Erinnerung sein. Der dreimalige deutsche Nachwuchsnationalspieler lief in der vergangenen Saison für die Junglöwen unter Trainer Daniel Bierofka in der Regionalliga Bayern auf. In 28 Punktspielen erzielte Heinrich zwei Tore und bereitete drei weitere Treffer vor. Beeindruckender liest sich die Nachwuchs-Vita des Mittelfeldakteurs. In den Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 erzielte Heinrich in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest in insgesamt 46 Spielen 27 Treffer und bereitete 13 Tore vor. Beim SC Preußen wäre er der sechste Neuzugang.

 
Back to top button