Bayrischer Landespokal: Qualifikationsspiele ausgelost

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat am Montagabend die Qualifikationsspiele der bayerischen Drittligisten zur Teilnahme am Landespokal-Viertelfinale ausgelost. Die Partien im Überblick:

  • TSV 1860 München gegen FC Ingolstadt
  • Türkgücü München gegen SpVgg Unterhaching

Gespielt wird am 23. und 24. März. Die Sieger dieser Begegnungen ermitteln dann am 27. März den Teilnehmer am Toto-Pokal-Viertelfinale. Heimrecht in diesem "Finale" hat der Gewinner aus der Partie 1860 München gegen Ingolstadt. Die übrigen Viertelfinal-Teilnehmer setzen sich aus vier Regionalligisten und drei Klubs, die im vergangenen Jahr den Sprung in die zweite Hauptrunde geschafft hatten, zusammen. Der Gewinner des Landespokals qualifiziert sich anschließend für den lukrativen DFB-Pokal.

   
  • Fußball

    Ich glaube und hoffe:
    TSV 1860 München 2:0 FC Ingolstadt
    Türkgücü München 0:2 SpVgg Unterhaching

    • Max Giesinger

      Sehe ich genauso,
      Grüße aus der blauen Stadt!

      • Max Giesinger

        Versteht Ihr, ich möchte nicht den Sänger imitieren, sondern ich heiße Max und komme aus Giesing!

  • vikdorn

    Morgen roter Bruder, das hättest Du wohl gerne! die Ingolfs werden nicht gewinnen! Darauf mein Wort

  • JR910

    Hoffentlich gewinnt Ingolstadt, dann muss wenigstens einer von den Münchener Vereinen mal reisen.

Back to top button