Bayern II verlängert Verträge: Trio um Kapitän Feldhahn bleibt

Auch in der kommenden Saison laufen Nicolas Feldhahn, Maximilian Zaiser und Michael Wagner für die U23-Mannschaft des FC Bayern München auf. Allesamt unterschrieben sie einen Vertrag bis 2021, während Ersatzkeeper Michael Netolitzky und Nachwuchstalent Marcel Zylla ihre Zelte beim Drittliga-Meister abbrechen.

Feldhahn bleibt Leitwolf

Vor fünf Jahren wechselte Nicolas Feldhahn vom VfL Osnabrück in die Reservemannschaft des FC Bayern München, seitdem gilt der 33-Jährige als unumstrittener Leitwolf und Kapitän in der talentierten U23-Mannschaft. Diese Rolle soll der Innenverteidiger auch in der kommenden Saison weiter ausfüllen, wie der Verein im Rahmen der Vertragsverlängerung für eine weitere Spielzeit mitteilte. "Ich freue mich natürlich sehr, nochmal ein Jahr beim FC Bayern zu verlängern. Wir wollen uns in der kommenden Saison als Meister in der 3. Liga erneut beweisen", erklärt der gebürtige Münchener, der damit schon in sein sechstes Jahr bei den Bayern gehen wird.

Zwei bleiben, zwei gehen

So weit sind Mittelfeld-Talent Maximilian Zaiser und Nachwuchskeeper Michael Wagner noch nicht. Während Wagner erst seit dieser Saison zur Zweitvertetung gehörte und sich als Nummer drei hinter Christian Früchtl und Ron-Thorben Hoffmann einreihte, spielte Zaiser schon seine zweite Saison für die U23. Zunächst sah es danach aus, als würde der 20-Jährige dabei keine Rolle in der Drittliga-Mannschafts spielen – zum Saisonende hin absolvierte er aber fünf Spiele und verlängert nun um ein weiteres Jahr. Ersatzkeeper Michael Netolitzky (ohne Einsatz) beendet seine Karriere verletzungsbedingt und nimmt die Position des Torwarttrainers im Bundesliga-Team der FC Bayern Frauen ein. Nachwuchstalent Marcel Zylla (13 Spiele, drei Tore) verlässt den Klub nach zehn Jahren komplett.

   
Back to top button