Baumgart erwartet "mit das schwerste Auswärtsspiel" der Saison

Am Dienstagabend (19 Uhr) steigt für den SC Paderborn das Nachholspiel beim SV Meppen. Für Trainer Steffen Baumgart wird es "mit das schwerste Auswärtsspiel" der Saison, in dem der SCP seine Spitzenposition aber weiter festigen möchte.

Baumgart erwartet ein "sehr emotionales Spiel"

Mitte Februar war die Begegnung noch wegen Unbespielbarkeit des Platzes ausgefallen, am Dienstagabend wird sich der SC Paderborn nun aber die Ehre geben in der Hänsch-Arena gegen den SV Meppen. Dabei geht es für die Ostwestfalen um die Festigung der Tabellenführung, schließlich bestreitet der ärgste Konkurrent aus Magdeburg dann am Mittwoch sein Nachholspiel gegen den FSV Zwickau. Dass es in Meppen allerdings keine leichte Aufgabe werden wird, ist Steffen Baumgart bewusst. Er sprach auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gar davon, dass es mit das schwerste Auswärtsspiel der Saison sei. "Es wird ein sehr emotionales Spiel, wo es drauf ankommt immer wieder Paroli zu bieten. Es ist eine sehr aufgeheizte Stimmung aber auch faire Stimmung im Stadion. Da geht es viel um Mentalität und um Zweikämpfe und da wird einiges auf uns zukommen“, so der 46-Jährige, der im Vergleich zum Spiel gegen Werder Bremen am vergangenen Wochenende seine Startaufstellung wird verändern müssen. 

Kämpferische Einstellung wird entscheidend sein

Denn Mittelfelspieler Robin Krauße wird nach seiner zehnten gelben Karte fehlen, für ihn werde er höchstwahrscheinlich Sebastian Wimmer spielen lassen, so Baumgart. Zudem überlege er generell, auf zwei bis drei Positionen umzustellen, wobei es ihm in der Englischen Woche vor allem um die Frische seiner Akteure gehe. Schließlich sei das Spiel in Meppen eine Partie, die man nicht alleine über das Fußballspielen gewinnen könne, sondern in der man insbesondere eine vernünftige kämpferische Einstellung zeigen müsse. Dass der Platz in Meppen nach wie vor nicht im allerbesten Zustand ist, spielt für Baumgart hingegen keine Rolle: "Wir sind keine Rennpferde, wir haben früher auf Beton gespielt oder auf Schotter. Das wissen die Jungs und wir nehmen den Platz so an wie er kommt. Aber ich glaube, dass Meppen alles dafür tun wird, um das Spiel und den Platz gut vorzubereiten."

Ebenfalls passen müssen gegen Meppen Ersatzkeeper Till Brinkmann (Grippe) und Mittelfeldspieler Ron Schallenberg, der sich in einer Begegnung mit der U23 eine Sperre eingehandelt hat. Ansonsten stehen Baumgart für die Fahrt nach Niedersachsen alle Spieler zur Verfügung.

   
Back to top button