RL-Reform: Kallnik sieht "Farce und Wettbewerbsverzerrung"

RL-Reform: Kallnik sieht "Farce und Wettbewerbsverzerrung"

Im Zuge der heiß diskutieren Auftstiegsreform rund um die Regionalliga entsteht neuer Zündstoff: Nachdem die Anträge der einzelnen Verbände dem DFB-Bundestag am 8. Dezember öffentlich wurden, kritisiert Mario Kallnik die inhaltliche Entwicklung. Der DFB hingegen hofft weiterhin auf einen Konsens.

Nach Fusion: Flensburg hat den Drittliga-Aufstieg im Visier

Mit 33 Zählern steht der SC Weiche Flensburg 08 kurz vor dem Abschluss der Hinrunde auf dem zweiten Platz in der Regionalliga Nord. Durch die gute Ausgangsposition haben die Schleswig-Holsteiner anscheinend Blut geleckt: "Welches Ziel außer der Meisterschaft soll man da sonst ausgeben?", fragt Weiche-Coach Daniel Jurgeleit gegenüber dem "Kicker" süffisant.

Golombek lobt Lottes Mentalität und fordert Cleverness

Die Sportfreunde Lotte hadern angesichts ihrer spielerischen Überlegenheit noch immer mit der Punkteteilung gegen Meppen (2:2). Dennoch zeigt die Formkurve unter dem neuen Trainer Andreas Golombek wieder nach oben. Während der Fußballlehrer von der Mentalität seiner Schützlinge überzeugt ist, fordert er mehr Cleverness.

Karlsruher SC trauert um verstorbenen Fan

Der Karlsruher SC ist nach wie vor geschockt von einem Angriff auf einen seiner Fans nach dem Spiel gegen den FSV Zwickau, der seinen schweren Kopfverletzungen am Montag erlag. "Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Freunden der Familie“, erklärte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther stellvertretend´.