Aue: Heidrich offiziell zum Geschäftsführer Sport befördert

Auch offiziell fungiert Matthias Heidrich bei Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue nun als Geschäftsführer Sport.

Für den gesamten Sportbereich verantwortlich

Angekündigt hatte Neu-Präsident Roland Frötschner die Beförderung bereits bei der Mitgliederversammlung vor drei Wochen, nun hat der Vorstand in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat den 44-Jährigen auch offiziell in die Geschäftsführung berufen. "In seiner neuen Funktion zeichnet Heidrich nun für den gesamten Sportbereich der Abteilung Fußball verantwortlich", teilten die Veilchen am Dienstag mit. Der Ex-Profi war Ende September als sportlicher Leiter bei den Veilchen eingestiegen und hatte den Klub zusammen mit Trainer Carsten Müller stabilisiert.

Derzeit kümmert sich Heidrich um die Beantwortung der Trainerfrage. Nachdem Jens Härtel nicht zur Verfügung steht und Jan Zimmermann eine Absage erhalten hat, soll der 44-Jährige nun die Weiterarbeit mit Müller favorisieren, wie die "Bild" am Montag meldete. Bis zum Trainingsauftakt am Donnerstag soll Klarheit darüber herrschen, wer künftig auf der Bank sitzt.

   
Back to top button