Aue fast durch – Ingolstadt lässt Punkte liegen

Der Tabellenführer FC Erzgebirge Aue kann sich schon fast über den Aufstieg in die 2. Bundesliga freuen. Am Nachmittag gewann man das Auswärtsspiel gegen Wacker Burghausen mit 2:0. Klingbeil (16.) und Agyemang (36., Elfmeter) schossen die Tore. Mit 64 Punkten führt man weiterhin souverän die Tabelle an, und hat bei noch 2 verbleibenden Spielen 5 Punkte Vorsprung auf die Nichtaufstiegsplätze. Bereits am Dienstag beim Nachholspiel gegen Wehen kann man den Aufstieg perfekt machen. Auch der VfL Osnabrück holte am Nachmittag einen Sieg. Vor 8.000 mitgereisten VfL-Fans schlug man Dortmund II mit 2:1. Der Sieg für den VfL bedeutet auch gleichzeitig den Abstieg für die Dortmunder. Hier die weiteren Ergebnisse: Braunschweig schlägt Bayern mit 3:1, Kiel verliert gegen Erfurt 1:2 und ist damit ebenfalls abgestiegen, Heidenheim schlägt Jena 2:1, Unterhaching gewinnt gegen Wuppertal mit 1:0, Dresden unterliegt Regensburg 0:2, und Bremen II gewinnt gegen Sandhausen mit 3:0.

Am Sonntag trennten sich Ingolstadt und der VfB Stuttgart II mit 1:1. Schwarz brachte den VfB II bereits in der 1. Minute in Führung ehe der FCI durch Ruprecht in der 43. Minute ausgleichen konnte. Ingolstadt bleibt nun Vierter hinter Aue, Osnabrück und Braunschweig.

[Spielbericht Braunschweig vs. Bayern II]

[Spielbereicht Dortmund II vs. Osnabrück]

   
Back to top button