2. Mai 2018 um 09:58 Uhr

Auch Gyau und Vecchione verlassen Großaspach

Von

© imago/Rudel

Nach Kapitän Daniel Hägele und Offensivspieler Pascal Sohm (vor Wechsel nach Kaiserslautern) stehen bei der SG Sonnenhof Großaspach mit Joseph-Claude Gyau und Felice Vecchione zwei weitere Abgänge fest – das berichtet die "Backnanger Kreiszeitung".

Vecchione will sich "beruflich neu orientieren"

Allzu gerne hätten die Verantwortlichen des Dorfklubs mit Flügelstürmer Gyau verlängert, doch der 25-Jährige hat andere Pläne. Mit fünf Toren und vier Vorlagen in 29 Spielen hat der US-Amerikaner das Interesse mehrerer Vereine geweckt. Wohin es den 25-Jährigen nun zieht, steht aber noch nicht fest.

Etwas anders sieht es bei Vecchione aus. Aufgrund mehrerer Verletzungen kam der 27-Jährige weder in der letzten, noch in der laufenden Saison zum Einsatz. "Felice will sich beruflich neu orientieren", sagt SG-Sportchef Ioannis Koukoutrigas über den Abwehrspieler, der im Sommer 2013 nach Großaspach kam, seither aber nur 48 Pflichtspiele bestreiten konnte.

 

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.