Auch 2020/21: Rafati analysiert die strittigen Szenen

Schon seit 2015 analysiert Babak Rafati exklusiv für liga3-online.de die strittigen Schiedsrichter-Entscheidungen des Spieltages. Auch in der neuen Saison wird das Format fortgesetzt. 

Jede Menge Erfahrung

84 Erst-, 102 Zweit-, 13 Drittliga- und zahlreiche internationale Spiele: Als ehemaliger FIFA-Schiedsrichter blickt Babak Rafati auf jede Menge Erfahrung zurück. Eine Tatsache, die ihm beim Bewerten der strittigen Schiedsrichter-Entscheidungen zu Gute kommt. Dabei geht es keinesfalls darum, die ehemaligen Kollegen öffentlich an den Pranger zu stellen. Vielmehr soll die Bewertung der Szenen zum besseren Regel-Verständnis der Leser beitragen. In der letzten Saison wurden Rafatis Analysen insgesamt 500.000 Mal angeklickt. 

Mentalcoach und Referent

Neben seiner Tätigkeit bei liga3-online.de ist der 50-Jährige als Kolumnist und TV-Experte für Bundesliga-Spiele aktiv. Im Hauptberuf arbeitet Rafati heute als Mentalcoach für Profifußballer und Manager und ist ein viel gefragter Referent in der freien Wirtschaft, u.a. bei DAX-Unternehmen zum Thema Stressmanagement und Motivation. Weitere Informationen gibt es auf seiner Homepage.

 

   
  • Stark! Nicht nur, die Tatsache, dass ihr ihn weiter an euch binden konntet, sondern auch, dass er sich dieser zusätzlichen Aufgabe stellt.

  • DM von 1907

    Ich lese Rafati immer gerne, denn meistens empfinde ich ihn als hilfreich. Und wennn mal nicht? Dann bin ich halt anderer Meinung – ist doch kein Problem!

  • JR910

    Besser nicht, denn nützen tut es niemandem!

  • JR910

    Besser nicht, denn nützen tut es keinem!

Back to top button