Arminia Bielefeld: Christian Müller wird am Knie operiert

Bereits beim Spiel gegen Holstein Kiel am vergangenen Wochenende war Mittelfeldspieler Christian Müller zum Zuschauen verdammt. Nun ergaben weitergehende Untersuchungen, dass sich der 30-Jährige einen Einriss des Außenmeniskus im rechten Knie zugezogen hat. Dies gab Arminia Bielefeld am Dienstag bekannt. Der gebürtige Berliner wird bereits am Mittwoch in Köln operiert und wird den Ostwestfalen "vorerst nicht zur Verfügung" stehen, wie sein Arbeitgeber mitteilte. Müller kehrte im September 2012 nach Bielefeld zurück und bestritt seitdem 30 Partien in der dritten sowie 26 Spiele in der zweiten Liga (elf Tore und sechs Vorlagen).

FOTO: Tusche

   
Back to top button