5. Neuzugang: Falkenberg wechselt zum SV Sandhausen

Bereits den 5. Neuzugang kann Drittliga-Meister und Zweitliga-Aufsteiger SV Sandhausen verzeichnen. So hat Kim Falkenberg, seines Zeichens rechter Verteidiger, beim SVS einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2014 unterschrieben, der sowohl für die 2. Bundesliga, als auch für die 3. Liga Gültigkeit besitzt. Zuvor verlor der ursprünglich bis zum 30. Juni 2013 laufende Vertrag von Falkenberg bei der Alemannia Aachen aufgrund des Abstieges in die 3. Liga seine Gültigkeit. In der abgelaufenen Zweitliga-Saison 2011/2012 stand Falkenberg 18 Mal für Aachen auf dem Platz. SVS-Coach Gerd Dais beschrieb seinen neuen 24-jährigen Rechtsverteidiger in einer Mitteilung so: "Er ist schnell und dynamisch auf der rechten Außenbahn." In Sandhausen trifft 1,80 Meter große Blondschopf auf einen Altbekannten: Auch Timo Achenbach wechselte nach dem Abstieg der Alemannia zum SV Sandhausen.

   
Back to top button