FCM: Sechs weitere Spieler um Bertram gehen, Bittroff bleibt

Der 1. FC Magdeburg hat weitere Personalentscheidungen getroffen: Während der Vertrag mit Alexander Bittroff um ein Jahr verlängert wurde, erhalten Sören Bertram, Timo Perthel, Dustin Bomheuer, Daniel Steininger und Brian Koglin keine neuen Verträge, zudem kehrt Leihspieler Saliou Sané nach Würzburg zurück.

Umbruch nimmt erste Formen an

In einem Interview mit der "Bild"-Zeitung hatte Sportchef Otmar Schork einen Umbruch angekündigt, nun nimmt dieser erste Formen an. Wie der FCM am Donnerstag bekanntgab, werden die genannten Spieler am Samstag nach dem Heimspiel gegen Unterhaching zusammen mit Christian Beck (Vertrag wird nicht verlängert), Timon Weiner (vorzeitiges Leih-Ende) und Morten Behrens (Wechsel zum SV Darmstadt 98), deren Abgänge bereits feststanden, verabschiedet.

Bertram war im Sommer 2019 aus Darmstadt nach Magdeburg gekommen und bestritt insgesamt 66 Partien, in dieser Saison stand er 30 Mal auf dem Platz (vier Tore). Auch Perthel (wechselte 2019 aus Bochum zum FCM) war zwei Jahre lang für die Elbstädter am Ball und kam 45 Mal zum Einsatz, darunter siebenmal in der aktuellen Serie – eine langwierige Knieverletzung verhindere weitere Einsätze. Bomheuer (kam aus Duisburg) war ebenfalls von einer Verletzung geplagt, nach einem Kreuzbandriss ist er seit Juni 2020 ohne Einsatz. Insgesamt bestritt er in zwei Jahren nur sieben Partien für Blau-Weiß.

Steininger war im Januar 2020 aus Fürth nach Magdeburg gewechselt, konnte sich aber nicht durchsetzen und bestritt lediglich 29 Partien (ein Tor). Als Stammspieler fungierte dagegen zwischenzeitlich Koglin, nach 51 Partien in zwei Jahren ist für den früheren Pauli-Spieler nun aber ebenfalls Schluss. Gleiches gilt für Winter-Neuzugang Sané, der zunächst gesetzt war und vier Scorerpunkte sammelte, unter Christian Tietz dann aber keine Rolle mehr spielte und nach Ende des Leihgeschäfts nach Würzburg zurückkehrt. "Nach einem intensiven Austausch mit dem Trainer und dem Trainerteam haben wir entschieden, uns auf einigen Positionen in der Mannschaft neu aufzustellen und einige Verträge nicht zu verlängern", erklärt Schork.

Neuer Vertrag für Bittroff

Weiterhin eine Zukunft beim FCM hat hingegen Alexander Bittroff, dessen auslaufender Vertrag verlängert worden ist. "Alexander Bittroff hat sich in den vergangenen Wochen zu einem Leistungsträger in der Defensive entwickelt. Deshalb freuen wir uns, auf einen gemeinsamen Weg in der kommenden Saison", sagt Schork. Der 32-jährige Innenverteidiger spielt seit Oktober 2020 für den FCM und kam seitdem 25 Mal zum Einsatz. Unter Titz ist er gesetzt und stand bis auf eine Ausnahme (Gelb-Rot-Sperre) immer in der Startelf. "Alexander hat sich in den letzten Spielen zu einer tragenden Säule im Team entwickelt und bringt sich nicht nur sportlich, sondern auch als Persönlichkeit gut ins Team ein", so Titz.

Noch offen ist die Zukunft von Florian Kath (ausgeliehen vom SC Freiburg), Thore Jacobsen (Werder Bremen), Maximilian Franzke (FC St. Pauli), Jürgen Gjasula, Dominik Ernst, Sirlord Conteh, Baris Atik und Tom Schlitter, deren Verträge ebenfalls auslaufen. Wann eine Entscheidung fällt, ist nicht bekannt. Feststeht aber, dass der FCM den Kader verkleinern will. Der Anfang wurde nun gemacht.

   
  • Tom S.

    Schön, dass Bittroff verlängert hat. Wir brauchen Spieler wie ihn.
    Ja, Bertram hat leider etwas nachgelassen, aber er ist wohl noch gut genug für Liga 4 oder Lautern, Halle.

  • Das wichtigste für mich ist das Atik verlängert wird.
    Ich freue mich sehr für Bittrof!
    Auf eine schöne neue Saison 2021/22!

  • Franz Mayer

    Diese Umbrüche haben wir doch jedes Jahr irgendwann muss es doch mal Fruchten! Wäre Herr Tietz schon früher gekommen hätten wir nicht die Sorgen, denke ich mal. Gut Abwarten und Tee trinken.

  • Matthias Mewes

    Er wird sich wohl nun bei Türkücü oder Viktoria Köln oder Berlin anbieten.

    Seine beste Zeit hatte er zweifelsohne beim HFC.

    • Falk Schmiedeknecht

      Ich sehe Tingel-Tangel-Sörem eher in Vereinen der Preisklasse Alemannia Aachen, Preußen Münster, 1. FC K’lautern oder zurück zu den Wurzeln beim HSV (II., versteht sich).

      • Tom S.

        Was ist denn Sörem? Kann man das essen?😄

      • Falk Schmiedeknecht

        Die Rede ist von Sörem Bertran. 🤷🏻‍♂️

      • Tom S.

        Deiß ich woch, gar nur’n wag!😎

      • Falk Schmiedeknecht

        🍾🥂

  • Coach

    … in der Auflistung fehlt Conteh…… oder wird der SprintCoach

    • JR910

      Sprint-Coach wohl eher nicht.
      Wir müssen doch aber 2 Teams auf dem Trainingsplatz zusammen bekommen.
      Bin aber bei Dir. Seine Leistungen sind schon enttäuschend, vor allem was die
      Chancenverwertungen betrifft.
      Aber wer weiß, vielleicht schießt er uns ja in den DFB Pokal! 🙏

  • Falk Schmiedeknecht

    Der Sören kommt schon wieder irgendwo unter. Besonders wählerisch scheint er ja nicht zu sein.
    Sein Tor vom 3:2 in DD werde ich trotzdem immer im Fußball-Herzen tragen.
    Ein Jammer!

  • peaveybandit

    Der Sören kam eben nicht mehr an seine gute Form heran. Vielleicht kriegt er ’ne Chance in Rot-Weiß😁.
    Ansonsten sieht das nach professionellem Vorgehen aus.

    • Daniel M.

      Nein, nein und nochmals nein 😉

    • Sterneneisen

      Ne, du, lass ma :P

    • Philipp Schramm

      Nee, das glaube ich nicht, das er nochmal eine Chance bei den rot-weißen an der Saale bekommt.

  • Mannheimer

    Die greifen aber richtig durch, die haben wohl viel vor…

    • Friedrich Herschel

      Umbrüche sind in der Dritten Liga jedes Jahr zu beobachten. Und oftmals wird sogar das ganze Team ausgetauscht.

  • Daniel M.

    Schade für Bertram 😂

    • Berta Hoppe

      Ich hätte auch gern gesehen, wenn Sören Vertragsverlängrrung bekommen hätte, richtig freut es mich für Bitroff

  • dessauer

    Das deckt sich bislang mit meinen Vorstellungen und ich erkenne ein professionelles Vorgehen von unserem Sportchef und Trainer. Das macht mir Hoffnung für die Zukunft. Sicherlich werden auch nicht alle Cotrainer bleiben.

    • Martin Pijur

      Ich wünsche denn 1Fcm alles alles Gute für nächstes Jahr. Nur der fcm einmal blau weiß immer blau weiß.

Back to top button