19. Oktober 2014 um 20:26 Uhr

Preußen Münster: Derbysieg von Todesfall überschattet

Von
Münstergrau

Der 3:1-Derbysieg des Preußen Münster gegen Arminia Bielefeld wurde am Sonntagnachmittag von einem tragischen Todesfall überschattet. Bereits vor der Partie stürzte ein Fan auf einer Sitzplatztribüne so schwer, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Trotz mehrfacher Reanimationsmaßnahmen starb der 72-jährige Fan des SC Preußen jedoch bereits auf dem Weg dorthin. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Die Spieler sowie die Zuschauer erfuhren erst nach dem Spiel von dem Zwischenfall.

.

  • msvthomas

    Mein Beileid aus Duisburg

  • David H.

    Mein Beileid ! Bei uns im Stadion gab es auch schon so ein Vorfall leider :'( :'( grüße aus Dresden in Gedanken bei den Angehörigen

  • ArminE

    Bei all der Frotzelei und Rivalität vor und nach dem Spiel distanziere auch ich mich von grenzüberschreitenden Kommentaren hier. Unfaßbar!

    Mein Beileid.

  • Tom-MS

    Ihr habt den unfassbaren Beitrag von KRTZ gelöscht.
    Auch aus Respekt vor den Angehörigen ist das sicher richtig. Prima aber die Reaktionen hier der anderen. Danke.
    Ich saß etwa 10 Meter von den Vorfall entfernt.
    Man hat wirklich alles versucht …. . Es wurde die Vermutung geäußert, dass der Mann auf Grund einer Herzattacke stürzte. Mit dem total maroden Stadion hat dieser Unfall wirklich nichts zu tun.

    • Dirk Strempel

      Kann ich nur unterstreichen – in diesem Teil des Stadions war und ist alles bestens ( Block F – Familienblock ) – auch ich war zugegen, konnte aber leider nicht viel helfen – auch mein Eindruck war der eines Herzinfarktes – einziges Manko aus meiner Sicht: es hat gefühlt schon etwas gedauert, bis der Notarzt zugegen war – Gott sei Dank war davor wenigstens ein Sani und ein unter den Zuschauern weilender Arzt, die sich abwechselnd um den bewustlosen Mann kümmerten…
      Gleichwohl auch von uns aufrichtige Anteilnahme !

  • zebrastark

    das ist ja unfassbar, so was wie krtz mus doch gejagt werden, der kann doch nichts in der Birne haben.

  • dsc4ever

    @ krtz: ich hoffe, du bist kein Armine, für sowas muss man sich ja noch mehr schämen, als für die Pyro-Chaoten! Bei so etwas ist es sch*** egal, von welchem Verein man Fan ist, traurig ist es auf jeden Fall. Mein Beileid an die Angehörigen! Da rückt der Fußball in den Hintergrund.

  • peter

    Wie kann man so eine kranke Aussage machen Hauptsache kein armine so was muss bestraft werden

  • Carola

    Herzliches Beileid aus Darmstadt :-(

  • 1905er

    @krtz

    du kommst aber sonst noch klar oder was ? Traurig, dass solche Menschen wie du ne Tastatur besitzen !

    Mein Beileid an die Angehörigen. Ich weiss natürlich nicht, was da passiert ist. Eigentlich ist so ein Anlass schlimm genug,
    aber man muss auch mal wirklich hinterfragen, was für eine Bruchbude dieses sog. Stadion da ist ? Das geht doch nicht mehr,
    komplett marode. Natürlich kann so was immer und überall passieren, in der Bruchbude ist es aber vorprogrammiert !

    • Andre

      Prinzipiell hast Du mit unserer Bruchbude recht, jedoch war die betroffene Person auf der modernen Haupttribüne.

      Nach letzter Info soll es wohl ein Herzinfarkt gewesen sein.

  • Osna4Live

    Mein Beileid an alle Angehörigen. Sehr traurige sache.

  • Tom-MS

    wie bitte ????..unfassbar!!!!

  • Sascha

    In dem Fall ist es Scheiss egal was es für ein Fan ist…wirklich erbärmlich.

LiveZilla Live Chat Software