3. September 2014 um 16:01 Uhr

Jetzt abstimmen! Der Spieler des Monats August

Von
© Kukral

© Kukral

Gleich sechs Spieltage standen im Monat August auf dem Programm. Viel Zeit und Gelegenheit für die Spieler der Drittligisten, um mit starken Leistungen auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zum Erfolg zu verhelfen. Dies nutzten im abgelaufenen Monat viele Akteure, weshalb sich ein breites Feld an möglichen Kandidaten herauskristallisierte. Nach einer Vorauswahl durch die Redaktion liegt es nun an Euch, liebe Leser, wer der “Spieler des Monats August” wird. Bis zum 10. September um 18 Uhr habt Ihr nun Zeit abzustimmen. Hier die Nominierten: Anton Fink vom Chemnitzer FC stellt auch in dieser Saison seinen Stürmerinstinkt unter Beweis. Der 27-Jährige war in sechs Partien gleich vier Mal erfolgreich und hatte somit einen beträchtlichen Anteil am Erfolg des CFC. Ebenfalls sehr erfolgreich war Andreas Voglsammer von der SpVgg Unterhaching. Der Mittelstürmer netzte gleich drei Mal ein und legte vier weitere Tore für seine Mitspieler auf. Mit fünf Treffern war Marcel Ziemer der erfolgreichste Torschütze des abgelaufenen Monats. Einen echten Sahnetag erwischte er beim Gastspiel des F.C. Hansa Rostock bei Jahn Regensburg, als er vier Treffer erzielte. Komplettiert wird die Riege der Angreifer von José Pierre Vunguidica. Der Angreifer im Trikot des SV Wehen Wiesbaden konnte sich über jeweils drei Treffer und Vorlagen freuen, welche auch Anteil am vierten Tabellenplatz der Hessen haben.

Zwei Neuzugänge überzeugen

Tore verhindern statt erzielen ist der Auftrag von Cédric Mimbala. Der Neuzugang wusste in der Innenverteidigung der Lausitzer zu überzeugen und setzte auch in der Offensive gefährliche Akzente, was mit einer Torvorlage belohnt wurde. Mit Pierre Kleinheider vom Halleschen FC und Kevin Kunz von der SG Sonnenhof Großaspach haben es zwei Torhüter in die Auswahl geschafft, die mit guten Leistungen Gegentore und somit Punktverluste verhinderten. Kleinheider blieb zwei Mal ohne Gegentreffer, der 22-jährige Kunz ein Mal. Justin Eilers kam im Sommer neu zu Dynamo Dresden und lebte sich schnell in der Dritten Liga ein. Er belebt das Offensivspiel der Sachsen, was drei Treffer in sechs Spielen belegen. Abgeschlossen wird die elitäre Runde von Vincenzo Marchese von den Stuttgarter Kickers. Der 31-jährige Mannschaftskapitän überzeugte als Führungsfigur und bewies mit einer 100 prozentigen Trefferquote bei drei Elfmetern seine Nervenstärke.

Das Voting ist beendet!

FOTO: Stefan Kukral

 

.

  • Stammtischprofi

    Den besten Spieler der 3.Liga zu wählen, halte ich persönlich für sehr schwierig. Ich versuche, mir so viel wie möglich anzuschauen. Auch wenn derzeit die Dritten (Programme) die Dritte (Liga) als Quotenbringer entdeckt haben, sieht man zu wenig, um realistisch abstimmen zu können. Auch wenn Justin von meiner SGD wahrscheinlich das Rennen macht (Freude!!!), ist dann aber auch ein fader Beigeschmack dabei.
    Es ist so eine starke und dadurch interessante LIga – da braucht es diese Abstimmung nicht.
    Wir sehen uns im Stadion!
    Dynamische Grüße aus Sachsen

  • Max Kasper

    Für mich ein beeindruckender Spieler der für die Manschaft da ist wenn sie ihn braucht!
    respekt

  • Ronny Kaiser
LiveZilla Live Chat Software