CFC prüft erneuten Einspruch gegen Lizenz-Bedingungen

Nachdem der Deutsche Fußball-Bund (DFB) einen Einspruch des Chemnitzer FC gegen die Bedingungen für die Lizenz der Saison 2017/18 nicht vollumfänglich anerkannt hat, prüfen die Himmelblauen nun erneut die Formulierung eines Widerspruches.

CFC muss 4,6 Millionen Euro nachweisen

Der Hintergrund: Bis zum 2. Juni muss der CFC beim DFB eine Summe von 4,6 Millionen Euro nachweisen – ansonsten droht der Lizenzentzug. Schon im vergangenen November hatte sich ein Millionen-Loch im Finanzhaushalt der laufenden Saison aufgetan, das nur durch die Hilfe der Stadt (1,26 Millionen) und durch die Unterstützung eines Energieversorgers (1,5 Millionen) geschlossen werden konnte.

 
Back to top button