Zieht es auch Acquistapace von Zwickau nach Halle?

Mit Jan Washausen und Bentley Baxter Bahn sind bereits zwei Spieler vom FSV Zwickau zum Halleschen FC gewechselt, Jonas Acquistapace könnte nun folgen.

Keine Zukunft beim FSV

Beim FSV steht der 28-jährige Innenverteidiger zwar noch bis 2019 unter Vertrag, hat bei den Westsachsen aber keine Zukunft mehr: "Wir haben uns aufgrund unterschiedlicher Auffassungen im sportlichen Bereich darauf verständigt, die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung zu beenden", macht Sportchef David Wagner in der "Bild" klar. Das Blatt spekuliert, dass Acquistapace seinen Rauswurf beim FSV provoziert habe, um nach Halle wechseln zu können. "Das möchte ich nicht kommentieren", so HFC-Manager Ralf Heskamp. Klar ist nur: Beim letzten Saisonspiel gegen Köln stand der 28-Jährige schon nicht mehr im Kader.

Schon 2015/16 beim HFC

Ein Unbekannter wäre der 28-Jährige beim HFC nicht: Bereits in der Saison 2015/16 lief er für die Saalestädter auf und bestritt 26 Spiele. Insgesamt blickt Acquistapace auf die Erfahrung von 76 Drittliga-Spielen zurück, außerdem bestritt er im Trikot des VfL Bochum 69 Partien in der 2. Bundesliga. In Halle könnte Acquistapace künftig die Rolle von Fabian Baumgärtel einnehmen, mit dem sich der HFC nicht auf eine Verlängerung einigen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button