Würzburger Kickers: Profivertrag für 17-jährigen Linus Eiselein

Die Würzburger Kickers setzen ihren eingeschlagenen Weg fort und haben mit Linus Eiselein einen weiteren Spieler aus dem eigenen Leistungszentrum mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 17-jährige Schlussmann ist zudem für die U19 spielberechtigt.

Seit 2017 bei den Kickers

"Linus ist ein ehrgeiziges Torwarttalent, das über mehrere Jahre in unserem Leistungszentrum ausgebildet worden ist. Ich freue mich, dass er die Chance bei uns nutzen möchte, um den nächsten Entwicklungsschritt zu gehen", sagt -Sportdirektor Sebastian Neumann. "Er hat die Möglichkeit, unter Profibedingungen zu trainieren, gleichzeitig aber auch Spielpraxis bei der U19 zu sammeln. Diese Kombination wird ihm und seiner Entwicklung gut tun."

Der gebürtige Würzburger wechselte 2017 in den Nachwuchs der Kickers und durchlief seitdem alle Jugendmannschaften. 2019 feierte der Schlussmann mit der U15 den Titelgewinn in der Bayernliga Nord und schaffte über die Relegation den Aufstieg in die Regionalliga Bayern, der höchsten Spielklasse im U15-Bereich.

"Kann es kaum erwarten"

"Ich freue mich riesig darüber, in meiner Heimatstadt meinen fußballerischen Weg im Profibereich weiterzugehen", so der 17-Jährige. "Für das entgegengebrachte Vertrauen der Verantwortlichen und bei allen, die mich auf diesem Weg begleitet haben, möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Ich kann es kaum erwarten, in die neue Saison zu starten und werde mein Bestes geben, um mich stets weiterzuentwickeln."

   
Back to top button