"Wir suchen": Rostock schaut sich nach weiterem Angreifer um

Nur ein Tor aus fünf Pflichtspielen machen deutlich: In der Offensive klemmt es. Aus diesem Grund schaut sich der F.C. Hansa Rostock auf dem Transfermarkt derzeit nach einem weiteren Stürmer um – das bestätigt Trainer Christian Brand in der "Bild".

Transferfenster noch bis zum 31. August geöffnet

Nach der Verpflichtung von Timo Gebhart ist das offensive Mittelfeld auf allen Positionen mehrfach besetzt, im Sturm stehen Brand mit Marcel Ziemer und Melvin Platje derzeit jedoch nur zwei Spieler zur Verfügung. Da das Duo beim Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf auch noch gemeinsam in der Startelf stand, konnte die Kogge nicht mehr von der Bank nachlegen. Um die Flexibilität und vor allem die Torgefahr künftig jedoch zu erhöhen, läuft die Suche nach einem echten Stürmer nun auf Hochtouren. Mögliche Kandidaten sind bislang allerdings nicht durchgesickert. Noch bis zum 31. August ist das Transferfenster geöffnet, danach können nur noch Spieler unter Vertrag genommen werden, die seit dem 1. Juli 2016 vereinslos sind.

 

 
Back to top button