Wiesbaden: Wießmeier wechselt zurück zum 1. FC Nürnberg

Mit großen Hoffnungen wechselte Julian Wießmeier im vergangenen Sommer auf zweijähriger Leihbasis vom 1. FC Nürnberg zum SV Wehen Wiesbaden: "Ich bin hierher gekommen, um vor allem Spielpraxis zu sammeln und mich weiter zu entwickeln, und nicht, um auf der Bank zu sitzen". Doch genau dies trat ein: Von 22 möglichen Partien absolvierte der 21-Jährige nur drei, seit Mitte November stand er nicht mal mehr im Kader. In Folge dessen hat der SVWW den Vertrag mit dem offensiven Mittelfeldspieler am Mittwoch mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der gebürtige Nürnberg kehrt zum FCN zurück, wo er künftig für die zweite Mannschaft der Franken in der Regionalliga aufläuft. "Wir wünschen Julian nur das Beste für seinen weiteren Weg“, so SVWW-Sportdirektor Michael Feichtenbeiner. Insgesamt blickt der ehemalige U20-Nationalspieler auf neun Partien in der ersten (für Nürnberg) und auf 19 Spiele in der zweiten Liga (für Regensburg) zurück.

FOTO: Christian Brinker

   
Back to top button