Wiesbaden: Flutlicht funktioniert nur zu Hälfte

Das Hin und Her um die Austragung der Nachholpartie am heutigen Dienstagabend zwischen dem SV Wehen Wiesbaden und Arminia Bielefeld geht weiter. Wie die Hessen bereits gegen 15.40 Uhr mitteilten, solle die Partie wie geplant stattfinden können. Der technische Defekt in der Fluchtlichtanlage konnte kurzfristig behoben werden. Doch offenbar funktioniert das Flutlicht nur zur Hälfte. "Das letzte Wort hat der Schiedsrichter", ließ DSC-Geschäftsführer und Pressesprecher Marcus Uhlig vor wenigen Minuten über "Radio Bielefeld" verlauten. Der Schiedsrichter trifft für gewöhnlich 120 bis 90 Minuten vor Anpfiff der Partie im Stadion ein und wird dann nochmals über die Austragung entscheiden. Gut möglich also, dass die Partie doch noch wieder abgesagt wird! Wir halten Euch auf dem Laufenden …

FOTO: Flohre Fotografie

 

   
Back to top button