Wiesbaden: Benjamin Hübner mit Außenbandriss

Die Befürchtungen haben sich leider bestätigt. Benjamin Hübner vom SV Wehen Wiesbaden hat sich beim gestrigen Spiel gegen Arminia Bielefeld das Vordere Außenband im rechten Sprunggelenk gerissen. Die gute Nachricht ist, dass das Syndesmoseband nicht betroffen ist. Dennoch wird Hübner dem SV Wehen Wiesbaden für voraussichtlich vier Wochen fehlen. "Das ist ein großer Verlust, den wir nicht ersetzen können", wird SVWW-Trainer Peter Vollmann auf der Homepage der Hessen zitiert.
Das Wehener Urgestein Benjamin Hübner wird somit erst im Endspurt der Saison wieder eingreifen können. Neben Benjamin Hübner fehlen Peter Vollmann verletzungsbedingt noch fünf weitere Profis verletzungsbedingt.

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button