Welche Spielen werden abgesgt? Welche Spiele findet statt?

Nachdem starker Schneefall zu Beginn dieser Woche für großes Chaos auf den Straßen gesorgt hat, stellt sich nun auch die Frage, ob die zehn Spiele zum Jahresauftakt in der 3. Liga am Wochenende überhaupt angepfiffen werden können. liga3-online.de gibt einen Überblick über die aktuelle Lage bei den Vereinen. Die Partie Arminia Bielefeld gegen die Offenbacher Kickers am morgigen Freitag ist derzeit nicht gefährdet. Über 100 Helfer haben am gestrigen Mittag den Platz und den Umlauf des Stadions von der Schneeschicht befreit. Ähnlich positiv sieht es auch für das Topspiel zwischen dem VfL Osnabrück und dem Karlsruher SC aus. Die Rasenheizung läuft, gestern haben einige dutzend Fans den Rasen von der Schneefläche befreit.

Diese Partien stehen auf der Kippe

Heute soll die Räumaktion weitergehen. Auch beim SV Wehen Wiesbaden haben die Fans mit angepackt, damit die Partie gegen den SV Babelsberg am Samstag wie geplant angepfiffen werden kann.

Update: Die Spiele zwischen Stuttgart II und Erfurt sowie zwischen Darmstadt und Chemnitz wurden am Vormittag abgesagt!

Nach Informationen von liga3-online.de steht auch die Partie Wacker Burghausen gegen Dortmund II vor einer Absage. Ob gespielt werden kann, soll heute Vormittag eine Platzkommission entscheiden. Sicher gespielt werden kann aber in Aachen, wo fleißige Helfer schon die ganze Woche das Spielfeld von den Schneemassen befreiten. Keine Infos über den Zustand des Platzes gibt es derweil aus Halle und Rostock. Hier werden die jeweiligen Partien aber wahrscheinlich angepfiffen werden können.

FOTO: FU Sportfotografie

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button