Wehen Wiesbaden testet Niederländer Nick de Bondt

Beim SV Wehen Wiesbaden trainiert derzeit Nick de Bondt vom niederländischen Drittligisten De Treffers mit. Beim ersten Testspiel der Vorbereitung gegen den Oberligisten SV Gonsenheim kam de Bondt, der früher auch für die Reserve von Ajax Amsterdam spielte, bereits zum Einsatz.

Startelfeinsatz für de Bondt

Beim mühsamen 2:1-Erfolg des SVW wirbelte der 23-Jährige von Beginn an auf dem linken Flügel, er vergab eine gute Chance und wurde zur Halbzeit von Trainer Rüdiger Rehm ausgetauscht. In Wiesbaden könnte de Bondt die Lücke im linken offensiven Mittelfeld schließen, die durch den Abgang von Marc Lorenz zum KSC entstanden ist.

Ajax-Vergangenheit

Für den niederländischen Drittligisten De Treffers erzielte de Bondt in der abgelaufenen Spielzeit neun Treffer in 34 Spielen und legte weitere 14 Tore auf. Zuvor spielte der ehemalige niederländische Jugendnationalspieler (15 Spiele) für die Reserve von Ajax Amsterdam, für den FC Dordrecht und die GO Ahead Eagles. Neben drei Erstliga-Spielen stehen auch 31 Partien in der 2. Liga in seiner Statistik. Mit dieser Vita hätte de Bondt in Wehen schon mal ein Alleinstellungsmerkmal, jetzt muss er sich nur noch für eine Verpflichtung empfehlen.

 
Back to top button