Wehen Wiesbaden: Robert Andrich kommt von Dynamo Dresden

Der SV Wehen Wiesbaden vermeldet Neuzugang Nummer vier: Von Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden zieht es Mittelfeldspieler Robert Andrich für zwei Jahre zum SVWW. "Er ist dynamisch, robust und weist bereits Drittliga-Erfahrung auf. Wir sind davon überzeugt, dass Robert unser Offensivspiel beleben wird“, beschreibt SVWW-Sportdirektor Christian Hock den 21-jährigen Neuzugang.

Keine einfache Zeit in Dresden

 Andrich stand seit Februar 2015 in Dresden unter Vertrag, konnte sich aber nicht etablieren. Nach 15 Einsätzen in der vergangenen Saison kam der ehemalige U20-Nationalspieler in der gerade beendeten Serie nur acht Mal zum Einsatz. "Es war sportlich für mich in Dresden keine einfache Zeit, dennoch möchte ich die vergangenen eineinhalb Jahre bei Dynamo in meinem Leben nicht missen“, so der 21-Jährige. In Wiesbaden möchte Andrich nun einen Neuanfang starten: "Die Gespräche mit Sportdirektor Christian Hock und Trainer Torsten Fröhling haben mich absolut überzeugt. Wir haben beim SVWW großes Potenzial, und ich persönlich möchte mit vielen Einsätzen meinen Teil zu einer erfolgreichen Saison beitragen". Insgesamt blickt der gebürtige Potsdamer, der in Dresden eigentlich noch bis 2017 unter Vertrag stand, auf 21 Dritt- und 52 Viertliga-Spiele (für Hertha II) zurück.

   
Back to top button