31. Dezember 2017 um 12:20 Uhr

Wehen Wiesbaden holt Simon Brandstetter aus Duisburg

Von

© imago

Neuer Stürmer für den SV Wehen Wiesbaden. Kurz vor dem Jahreswechsel unterschrieb Simon Brandstetter am Sonntag einen Vertrag bis 2019 plus Option.

80 Drittliga-Spiele, 14 Tore

Der 27-Jährige war zuletzt für den MSV Duisburg in der 2. Bundesliga aktiv, wo er in der Hinrunde allerdings nur an den ersten Spieltagen zum Einsatz kam. "Wir hatten Simon bereits seit zwei Jahren im Blick und sind daher froh, dass wir den Wechsel nun realisieren konnten", sagt SVWW-Sportdirektor Christian Hock, der Brandstetter als "gestandenen Drittliga-Stürmer mit Zweitliga-Erfahrung" bezeichnet. Für Erfurt, Duisburg und Karlsruhe bestritt der Angreifer insgesamt 80 Drittliga-Spiele (14 Tore), hinzukommen elf Spiele in der 2. Bundesliga im Trikot des MSV Duisburg.

"Bringt sehr viel Mentalität mit"

"Er ist ein Stürmer mit hohem Drittliga-Niveau, der von seinem Spielercharakter her sehr gut zu uns passt", lobt Trainer Rüdiger Rehm. "Simon bringt sehr viel Mentalität mit, macht auf dem Platz viele tiefe Wege, sucht die Box und wird in unserem Spiel torgefährlich werden. Gleichzeitig ist er ein Offensivspieler, der defensiv sehr viel für die Mannschaft arbeitet. Wir sind glücklich, dass Simon jetzt das SVWW-Trikot trägt." Mit der Verpflichtung soll der Konkurrenzkampf in der seit Saisonbeginn von Verletzungssorgen geplagten Offensivabteilung auf ein leistungsförderndes Level wie in der Defensive weiter angehoben werden, heißt es in der Mitteilung des SV Wehen Wiesbaden. Am 2. Januar wird Brandstetter ins Training des SVWW einsteigen.

 

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.