Wehen Wiesbaden bindet Jules Schwadorf bis 2020

Von

© SVWW

Mittelfeldspieler Jules Schwadorf bleibt dem SV Wehen Wiesbaden über das Saisonende hinaus erhalten. Am Freitag wurde der auslaufende Vertrag des 26-Jährigen bis 2020 verlängert und enthält eine leistungsbezogene Option für eine weitere Spielzeit.

"Enorm wertvoll"

Im Sommer 2016 von Viktoria Köln zum SVWW gekommen, bestritt Schwadorf bisher 56 Drittliga-Partien für die Hessen. "Nachdem Jules zu Beginn seiner Zeit bei uns mit Verletzungen zu kämpfen hatte, hat er sich gerade in der laufenden Saison zu einem absolut wichtigen Spieler für uns entwickelt", so SVWW-Sportdirektor Christian Hock. "Seine Dynamik und Zielstrebigkeit machen ihn für die Mannschaft enorm wertvoll." Auch Trainer Rüdiger Rehm lobt: "Seine individuelle Qualität, seine Dribblings, ein sehr gutes 1:1 sowie sein sehr starkes Defensivverhalten sind Dinge, die ihn auszeichnen. Daher sind wir alle glücklich, dass er bei uns bleibt."

Derzeit verletzt

In der laufenden Saison kam Schwadorf bisher 29 Mal zum Einsatz, derzeit laboriert er an einem Bänderanriss im Sprunggelenk. "Der Verein ist sehr ambitioniert und verfolgt hohe Ziele, mit denen ich mich voll identifizieren kann. Das war für mich ausschlaggebend. Diesen Weg möchte ich gerne mitbegleiten", kommentierte der 29-Jährige seine Verlängerung.

 

   

liga3-online.de