Weg nach Rostock ist frei: Dynamo löst Vertrag von Erdmann auf

Von

© Kukral

Der Wechsel von Dennis Erdmann von Dynamo Dresden zum F.C. Hansa Rostock rückt immer näher. Am Mittwoch löste die SGD den eigentlich noch bis 2016 laufenden Vertrag des Abwehrspielers vorzeitig und "in beiderseitigem Einvernehmen zum 30.06.2015 auf". Damit dürfte einem Wechsel zur Kogge, die sich mit dem 24-Jährigen laut der "Bild" bereits einig sein soll, nichts mehr im Wege stehen. Erdmann kam erst vor der Saison aus der U23 des FC Schalke zur SGD, spielte in den Planungen von Dynamo-Trainer Uwe Neuhaus aber aufgrund einiger disziplinarischer Vorfälle (u.a. Unpünktlichkeit) keine Rolle mehr. Der Abwehrspieler wurde in der abgelaufenen Saison mehrfach suspendiert und stand in den letzten vier Saisonspielen nicht mal im Kader. In der Hinrunde war der 24-Jährige unter Trainer Stefan Böger jedoch eine feste Größe, insgesamt kam er 24 Mal zum Einsatz.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.