Wechselabsichten: Nils Pfingsten-Reddig räumt Fehler ein

Nils Pfingsten-Reddig, Kapitän von Rot-Weiß Erfurt, hatte vor einigen Tagen mit einer Äußerung für Aufsehen gesorgt, wonach er sich vorstellen könne, schon zur Winterpause die Thüringer zu verlassen. Nachdem der 31-Jährige am heutigen Dienstag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt ist, traf er sich mit der sportlichen Leitung, um in einen persönlichen Gespräch die Differenzen aus dem Weg zu räumen. Wie die Erfurter mitteilten, machte die Vereinsführung deutlich, dass sie sowohl den Gang über die Öffentlichkeit, als auch den Inhalt der Äußerungen für unprofessionell und abträglich angesehen hat. Pfingsten-Reddig räumte "seine aus dem Affekt resultierenden Äußerungen als Fehler ein". Zudem kündigte er an, einen "nennenswerten Betrag die Mannschaftskasse zahlen zu wollen".

FOTO: Marcel Junghanns / Klettermaxe Photographie / Fototifosi

 

 

   
Back to top button